Grüße aus dem Schreibtunnel

Wie sehr übertönt der allgegenwärtige Overkill (Internet, Handy, TV, Werbebotschaften, Musik, Konsum, News ... (01.04.2017)

Fürs Schreiben: Was geht ab in Deinem Supermarkt?

Ich suche Leute, bei denen ich mal 'ne Woche oder so wohnen kann. Wo ich tagsüber Tisch und Stuhl habe, um ... (01.03.2017)

Admins für PUNKFOTO-Facebook-Seite gesucht!

Über Facebook werden viele Besucher auf PUNKFOTO aufmerksam. Leider kann ich mich derzeit überhaupt nicht um die ... (18.02.2017)

Download Fanzine 'Hackfleisch' #2 von 1983

36 Seiten A5, 18MB - Der zweiten Versuch in Sachen Punkfanzine-Mache hatte die gigantische Auflage von 75 kopierten ... (16.02.2017)

Negerküsse, Donald Trump und der Rest von Brokdorf

Sitze seit ein paar Wochen in der Bude und tippe an einem neuen HACKFLEISCH. Die erste Ausgabe seit über 30 Jahren. (02.02.2017)

Kotze im Einkaufswagen

Tauschaktion DEINEN SCHEISS GEGEN MEINEN SCHEISS: Langsam trudeln hier die ersten Scheiben ein. Den Anfang macht ... (22.12.2016)

Hurra, der neue alte PUNKFOTO-Scanner ist da!

Dank Eurer Spenden kommt endlich neue Hardware an Land - jetzt können wieder alte Punkfotos eingelutscht werden! (21.12.2016)

2017: 10 Jahre KEIN HASS DA

Gedacht als Einstieg ins Singen nach 15 Jahren Pause, wurde aus dem Projekt eine richtige Band: Kommenden Oktober ... (15.12.2016)

Download HACKFLEISCH 3 von 1985!

40 Seiten A4, 24MB - berichtet über die Geschehnisse rund um die Chaostage 1984 in Hannover und damit ... (15.12.2016)

Tausche Deinen Scheiß gegen meinen Scheiß!

Aktion bis zum 1.3.2017: Tausche Deine Vinyl-Scheibe gegen das KEIN-HASS-DA-Comicbuch & CD ... oder was ich sonst ... (13.12.2016)

 
HomeNachrichten

14.08.2000 10:05

Bremen

Interview mit Cyber-Girl XENA

von Nina Corda

Das Bremer Team hatte bisher noch kaum Erfahrungen mit LAN-Parties. Deshalb traf es sich gut, das Cyber-Girl XENA den Jungs technisch unter die Arme griff. Wir sprachen mit der Elfjährigen:

F: Wie haben dir die Chaostage gefallen?

A: Total geil. Vorher hatte ich immer nur davon gehört, lediglich 1997 haben wir mal die doS-Attacks der Bullen auf dem Hannover-Server mitgeloggt, aber selber teilnehmen ist natürlich viel besser! Ich bin sonst auch eigentlich nur auf "richtigen" Hackermeetings, aber das hier war auch total gut, weil keine Script-Kiddies und andere Lamer da waren. Es war halt ein riesiges Deathmatch...

F: Wie hast du das Bremer Team kennengelernt?

A: Einige kannte ich schon irl, wusste garnicht, das die so drauf sind, aber dann gabs im MUD immer mehr Andeutungen und ich habe mich dann einfach mal gemeldet und meine Hilfe angeboten.

F: Was war deine Aufgabe im Team?

A: Ich hab den Server aufgesetzt und dann noch schnell ne Firewall zusammengehackt, die musste natürlich auf die speziellen Anforderungen zugeschnitten sein und dadurch konnte die nicht nur Standard Port Filtering etc. sondern auch so schicke Dinge wie ICMP echos replys unterdrücken und die TCP-Sequence Number scrambeln. Die Grünen haben alles versucht, aber man weiss ja, was die da für Kisten haben... SUSE Windows finden die schon derbe hackermässig....

F: Aha. Äh, klingt echt kewl.... deine Pläne für die Zukunft?

A: Wenn meine Eltern es erlauben, fahre ich nächstes Jahr zur HackIt! nach Sizilien und dann gründe ich grade mit ner Freundin eine Software-Firma. Schliesslich will ich mit 20 in Jugendrente gehn!!!

F: Wir danken für dieses Gespräch......

 
 
 

1995/Hannover-Nordstadt: Plünderung des Penny-Marktes bei den Chaos-Tagen.
Wird sich Hannover jemals von diesem Schock erholen?

 
 
 
 
 
   
 
 
 

WWW.CHAOS-TAGE.DE - das Internet-Archiv zum Thema CHAOSTAGE
Dieses Website ist lediglich ein ARCHIV und befasst sich NICHT mit der Vorbereitung oder Werbung künftiger Chaos-Tage!
Für Inhalt, Gestaltung und Programmierung verantwortlich: Karl Nagel, Schleswiger Str. 2, 22761 Hamburg