HomeMeinung

Gästebuch vom 2.5.-4.5.2000


Ankacken9000 hat mit Saufverbot gedroht! Ich glaube, der spinnt...
Das Kind
- Donnerstag, 04.05.2000, 22:06 Uhr
Scheiße! Wie wir soeben erfahren haben, wurde von der Saufpolizei eine großangelegte Razzia in Ullis Arsch durchgeführt...Es wurde mehrere Püjoh-Mofas und Stahlträgerkettensägen beschlagnahmt, die Good Old Ulli für Ihre Monza-Rennbahn nach Toronta einschmuggeln wollte. Heinz Rühmann hat versucht, mit einer kurzen aber heftigen Furzattacke, die Aktion der Polizei zu vereiteln, scheiterte aber an Janabäng und den Jungs vom Schweinemarkt. Derzeit ist Ullis Arsch noch am Brennen...warten wir ab, was passiert...
GGKE-Pressedienst
- Donnerstag, 04.05.2000, 22:04 Uhr
Hi, also so viel müll wie hier hab ich selten gesehen!!! dieses ganze NAZIPACK können die nich ihre eigenen seiten programmieren???? ne sind se wieder mal zu dumm für!!! die lernen es doch eh nie... was soll man machen??? IRGEDNWAS!!! schätze ich also werden wir was machen. ich hoffe das es was besonders wierd und nich das sonstige... c ya all in hell =:-)
Arne <mestoph666@aol.com>
OSTFRIESLAND, - Donnerstag, 04.05.2000, 21:02 Uhr
Hey Sophie aus der Schanze.Zustimmung zu Deinem Eintrag.Ähnliche Sachen liefen/laufen auch in einigen Plattenläden,wo die Kundschaft argwöhnisch beäugt wird und dann
die Regale nach "Rechtsrock" durchsucht werden.Vollig Unsinniger Weise.Wir sind dann Nazis,Spießer,Wichser,SchickiMicki
wenn wir sowas nicht gutheißen.Dieses aufgespiele zu einer Gesinnungpolizei is einfach Scheiße.

St.Pauli Skin
HH, Deutschland - Donnerstag, 04.05.2000, 20:44 Uhr
JETZT MAL WAS BESCHEUERTESTES VON MIR!
Sorry: www.abyss.de.vu - KEINE ZENSUR! Ich habe mich vertan. Sorry, kann mal passieren, (Wär ja auch schlimm gewesen:-))
Schlag schon ein, Webmaster!

NEANDERTALMANN
- Donnerstag, 04.05.2000, 20:30 Uhr
Ach und noch was: Ändere lieber Deine bescheuerte Startseite. Das ist doch von vorgestern!
Als in Deinem www.abyss.de.vu Gästebuch Meinungen (!) (und es war inhaltlich keine einzige Beleidigung oder sonstwas in die Richtung vorhanden: Es war nur meine Meinung!!) einfach nach DEINEM Gutdünken zu zensieren!

Neandertalmann
- Donnerstag, 04.05.2000, 20:24 Uhr
Also diese www.abyss.de.vu fuckt voll ab!
Zensieren Sie doch meine Beiträge!
Und sowas ist Antifa! Da lachen ja die Hühner!
Da ham was ja schon wieder: Meinungsunterdrückung der übelsten Sorte!
Der Webmaster kommt mir dabei vor, wie ein kleiner Milosevic, der einfach Radiosender und Zeitungen verbietet!
Na bravo! Webmaster: SO NICHT! Die "Braune Socke des Monats" kannst Du Dir selber ans Revers kleben!

NEANDERTALMANN
- Donnerstag, 04.05.2000, 20:21 Uhr
Hiermit gebe ich bekannt:
Das 1. Mantra für alle Nachchristen und Neuheiden:
"ANANANDA BEIANOND"
Mit diesem Mantra, mindestens 20 Minuten gesprochen um dann in erwünschten Zustand zu kommen, verbunden mit den zugehörigen Atemübungen verspricht ausgezeichnete Heilungserfolge der diversesten Geistesblockaden!
Bei all diesen möglichst täglichen Einflechtungen in unseren alltag sollten wir aber einen unserer Leitsprüche immer vor Augen halten: "ÜB IMMER TREU UND REDLICHKEIT, BIS AN DEIN KÜHLES GRAB, UND WEICHE KEINEN FINGERBREIT VON DEINEN WEGEN AB!"

The real Spiritus Rectus:SPIRITUS LECTUS
- Donnerstag, 04.05.2000, 20:17 Uhr
XOOOOOOOOOOXXXXXXXXXXXX
XOOOOOOOOOOXOOOOOOOOOOO
XOOOOOOOOOOXOOOOOOOOOOO
XOOOOOOOOOOXOOOOOOOOOOO
XOOOOOOOOOOXOOOOOOOOOOO
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
OOOOOOOOOOOXOOOOOOOOOOX
OOOOOOOOOOOXOOOOOOOOOOX
OOOOOOOOOOOXOOOOOOOOOOX
OOOOOOOOOOOXOOOOOOOOOOX
XXXXXXXXXXXXOOOOOOOOOOX

Jude
- Donnerstag, 04.05.2000, 19:08 Uhr
Alles klar Christoph!?!
Antianarchist <Fascho@Springerstiefel.de>
Sachsen, - Donnerstag, 04.05.2000, 18:14 Uhr
Hey Neandertalmann,
die letzte und ich glaube auch die einzige Revolution von unten in Deutschland ist gescheitert und hat nichts verändert. Diese Revolution machte vor den Thronen halt, womit die fetten Bonzenfürsten ihre Ärsche ins trockene setzen konnten.
Ein Revolution muß auf jeden Fall stadtfinden, aber nicht durch links und nicht von unten!!!
Des weiteren kann man auf viele Dinge der Vergangenheit in Deutschland stolz sein. Ich möchte hierbei nur auf einige große Persönlichkeiten wie Friedrich II., Goethe, Schiller, Bismark, Robert Koch, Friedrich Wöhler, Karl Benz, Gottlieb Daimler, Rudolf Diesel, (Werner von Braun), Konrad Adenauer usw. erinnern.
Sicherlich gab es auch schlimme Dinge wie den 2.WK, aber hat nicht auch die Appeacement-Politik der Westmächte dazu beigetragen, daß ein Österreicher Deutschland und Europa ins Unglück stürzte? Was ist mit Rußland gewesen? Was war mit dem Hitler-Stalin-Pakt und seinem geheimen Zusatzprotokoll? Stalin konnte wegen der bolschewistischen Ideologie keine territorialen Ansprüche stellen. So wurden die Deutschen benuzt, um sich Polen zur Hälfte unter den Nagel zu reisen.
Was war mit den US-Amerikanern? Ist der Abwurf von zwei Atombomben auf Zivilisten mit der Begründung:"Es hat doch auch Leben von US-Soldaten gerettet" gerechtfertigt? Ich denke nicht!!!
Immer sind nur die Deutschen die Bösen, aber die imperialistischen Siegermächte werden nur selten erwähnt.

Linkenhaßer <Haß@Linke.de>
Dorf, Böhmen - Donnerstag, 04.05.2000, 17:42 Uhr
Hi,
Eure Berichterstattung mag aktuell sein, aber eines ist sie nicht. SACHLICH! Von wegen die Polizei hat als erstes losgeknüppelt. Vollkommen falsch, wären Eure dummen Jungen und Mädels nicht so bescheuert gewesen, Steine und Flaschen zu werfen, Polizisten anzugreifen, wäre es ruhig geblieben. Aber das kennt man ja, von Euch linken Spinnern wie von den rechten Vollidioten, Propaganda ist der Krieg des kleinen Mannes.
Und tschüß

Rudi
Berlin - Donnerstag, 04.05.2000, 17:33 Uhr
Chaos-Tage sind auch jeden Tag in Ullis Arsch! Die dreckige Ulli hat dort nämlich seit kurzem die Korn-Mafia einquartiert, damit die die Rocker von Mooooderhääädd von Spontan-Live-Gigs abhalten.
Jetzt ist Mooderhääääd im wahrsten Sinne des Wortes total angeschissen. Die werden wohl demnächst dazu eine Pressekonferenz in Good Old Brauels Gasthof in Thieshope (A7 Richtung Hannover) abhalten.
Günther Strack und die Hells Angels sollen dazu den Saalschutz stellen, denn Ulli hat schon einige Furzattacken angekündigt!!! Verdammte Sauerei! Wir berichten weiter...

GGKE-Pressedienst <pipi51_mir_doch_egal@thieshope.de>
Thieshope, Autobahn A7 - Donnerstag, 04.05.2000, 14:02 Uhr
Ordentlich Furzen ist immer noch unschlagbar! Fast so gut wie die Gonzo-Einträge in Teenas Gästebuch: http://www.webtwo.de/teena
Dein Opa <drogengibts@flora.de>
Altersheim, Schanzenviertel - Donnerstag, 04.05.2000, 12:49 Uhr
Ausnahmsweise mal was Wichtiges: Was ist besser, Kacken oder Pissen? Oder vielleicht auch Gesichtfurzen? Wer hilft mir weiter?
Fritz Honka <drogensinddoof@flora.de>
Rote Flora, Schanze - Donnerstag, 04.05.2000, 12:39 Uhr
war das nich geil.!? 1. Mai Berlin
bis bald in Hannover

günther netzer
- Donnerstag, 04.05.2000, 11:27 Uhr
Hey Antianarchist,
Kritisch ist der, der kritisch ist zu dem worin er steht.

Christoph
- Donnerstag, 04.05.2000, 11:18 Uhr
.. und wer nich am 1.Mai dabei
war hat eh nicht die ganze wahrheit
gesehen , lest ma im Berlinteil
der Berliner Morgenpost von gestern
zwischen den Zeilen!
*1.MAI

fadir
- Donnerstag, 04.05.2000, 11:00 Uhr
Also zu neanderthalmann... ,ick
bin gehör zwar eh nicht zu einer
richtigen nationalität, aber wie
kann man auf Deutschland stolz sein
oder gerade Italien (die spinnen doch
erst recht)??... ABA ICK FINDE BERLIN
GEIL... wenn da nich nazis un
yuppies dort auch leben würden ,
wie arbeiten aber drann das lebensumfeld
schöner zu gestalten :)

FADIR
- Donnerstag, 04.05.2000, 10:52 Uhr
Der Grund für die Zerstörung der sogenannten Yuppie-Kneipe im Schanzenviertel (so'n Quatsch - sind alle diejenigen, die *nicht* um 'ne Maak bitten, gleich Yuppies?!) war wohl angebl. der Artikel, den die Betreiber in einer Stadtteilzeitschrift geschrieben haben, in dem sie sich über Müll & Dealer im Schanzenviertel beschwert haben. - Das ist Meinungsfaschismus der übelsten Art. Jungs und Mädels, die Ihr Euch der sog. Autonomen zugehörig fühlt, und ganz, ganz stolz auf die 1.Mai-Aktionen seid: Ihr verlangt von der Gesellschaft - für Euch - ein Höchstmaß an Toleranz. Gewährt es auch anderen. Ihr wollt ein "buntes, lebendiges" Schanzenviertel. Zur Buntheit gehören auch die, die 'ne andere Meinung haben, einen anderen Lebenstil haben, im Schanzenviertel Kinder großziehen wollen, alt werden wollen - und nicht nur für 2 Jahre zum Indianerspielen vorbeikommen, um dann wieder in die Provinz zu verschwinden. Haltet Ihr 'ne Kneipenzerstörung etwa für einen revolutionären Akt? Erinnert Euch lieber an Rosa Luxemburg mit ihrem: "Ich missbilige das, was du sagt, werde aber bis in Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Wie, das war jetzt zu hoch für Euch? Zuviel gekifft?
sophie <sophie_klaue@yahoo.com>
HH, D - Donnerstag, 04.05.2000, 10:20 Uhr
Gerade Meldung im Radio:
"Verteidigungsminister Scharping trifft sich in Berlin mit Vertretern der Industrie!
Ziel: Teilweise Privatisierung der Bundeswehr! Getragen soll das ganze werden .... von der Industrie!
Was das heisst, liebe Linke UND Rechte dürfte klar sein: Wir werden ALLE noch mehr mit Waffengewalt an
der Beseitigung des "Unrechtssystems" des hemmungslosen Kapitalismus gehindert!
Ich persönlich bin übrigens weder links noch rechts! Ich bin nur für eines: REVolution von unten!
Und das nicht, weil ich Gewalt liebe, sondern weil ich sie nicht ertragen kann! Und welche Unheilvolle Gewalt
geht denn von obiger Radiomeldung aus?!
IM NAMEN DES VOLKES!
Ein Altpunkhippie der sich irgendwann mal die Frage gestellt hat: " Warum darf jeder Jamaikaner auf sein Land stolz sein?
Warum spricht jeder Italiener UNGESTRAFT von seinem "Bella Italia"?
Warum darf jeder Franzose ohne Folgen für das Ansehen seiner Person "Vive la France" skandieren?
Warum darf jeder Hinduneger und Baikalrusse auf sein Land stolz sein und es schön finden, nur wir nicht? Wir Deutschen dürfen das nicht!
Wo kämen wir denn dahin!
--wirklich - eine wahrlich kranke Gesellschaft....
So - jetzt wirds aber Zeit für n Köpfchen!

Neandertalmann
- Donnerstag, 04.05.2000, 10:17 Uhr
Hallo Karl !
Thäänxx für Deinen mehr als schnellen Besuch auf unserer Site, und selbstverstdl. auch für die Kritik ...
Wie alle Menschen höre auch ich lieber Lob als Kritik. Alles andere wäre Lüge, oder ? Deine Hinweise waren aber (ohne Schleim) berechtigt, und wir werden´s ändern, sofern wir´s rein techn. gebacken bekommen. Momentan weiß ich nicht mal wie ich das Scrollbalkenproblem beseitigen soll ...
Na, ja ... vielleicht wär´s sogar das Beste das Navigations-Java aus dem linken Frame rauszuwerfen.
Links-Mitte-Rechts Auswahl ist auch gerechtfertigt ... stimmt ist Scheisse, und würd mir auch auf´n Sack gehen (hab´s bloß selber noch nie gehabt ...).
Also ... kurzum ... nochmals thänxx für Deinen Besuch, der für mich ein weiteres Zeichen dafür ist, daß Eure Seite lebt !
Ernstgemeinte Grüße,
Maik Webmaster Of ABYSS

Webmaster Of ABYSS <abyss2000@gmx.net>
Links der Mitte, Deutschland - Donnerstag, 04.05.2000, 07:33 Uhr
Hi & Hallo an Euch Produzenten, Designer oder wer sonst hinter diesen Seiten steckt !
Eins vorweg ... R I E S E N Lob an Euch !
Die Info´s sind wirklich megageil, die Aufmachung etwas sachlich und nüchtern, was sich bei diesem Umfang aber sicherlichlich nicht umgehen läßt.
Könnt Euch zwar auch nichts davon kaufen, aber Ihr habt einen neuen Stammbesucher gewonnen.
Wir werden Euch auf unserer
ABYSS -Dem Linken Abgrund- auf jeden Fall "linken", und es wäre schon eine RIESENanerkennung für uns, wenn sich vielleicht bei Gelegenheit mal jemand von Eurer Redaktion auf unsere Site blicken läßt, bzw. eine Kritik ins Gästebuch schreiben würde.
Also, weiter so !!!!
Antifaschistische Grüße,
Maik Webmaster Of ABYSS
http://www.abyss.de.vu

Webmaster Of ABYSS <abyss2000@gmx.net>
Links der Mitte, Deutschland - Donnerstag, 04.05.2000, 06:30 Uhr
Jo ernst, du bist auch daemlich!!!!
Poink
Eschwege, - Donnerstag, 04.05.2000, 05:39 Uhr
um himmels willen: was ist denn hier los? und dann die rechtschreibung?
btw: wer dämlich mit h schreibt, ist dämlich...

ernst corinth
- Donnerstag, 04.05.2000, 00:02 Uhr

 


Die doofe Alt Gr-Taste fungiert nicht richtig. Fascho@Springerstiefel.de lautet meine Adresse...Tschau
Antianarchist <Fascho@Springerstiefel.de>
Sachsen, - Mittwoch, 03.05.2000, 20:20 Uhr
Personen wie Hellfire (unpassende Vorträge haltend) sind philosophischgesprochen: NOT UP TO DATE!!! Solch ein Kauderwelsch habe ich zuletzt vor den Osterferien im Deutschunterricht auf dem G.S. Gymnasium vernommen.
Als unbrauchbare Gefühlsduselei würden wir diesen unter anderem von Deutschlehrern propagierten Mist bezeichnen.

Antianarchist <FaschoqSpringerstiefel.de>
Sachsen, - Mittwoch, 03.05.2000, 20:15 Uhr
Naja, ich halte zwar nicht von der kommunikation zwischen links und rechts, das eine verlangt die freiheit des einzelnen, das andere stellt sie für wenige previligierte zur verfügung auf kosten aller anderen. Ich will nicht allzuviel Realpolitisches hier abgeben, sondern eher mal was philosophisches, passt auch zu meinem studium:
Wer die Feiheit anders besitzt als das zu erstrebende, der besitzt sie tot und geistlos, denn der Freiheitsbegriff hat ja die Eigenschaft, sich während der Aneignung stetig zu erweitern.
Wenn deshalb einer im Kampfe stehenbleibt und sagt: "Jetzt hab ich sie"-so zeigt er eben dadurch, daßß er sie verloren hat...
"Man muß die Arbeiter nicht so sehr dazu auffordern, die Arbeit niederzulegen, als vielmehr dazu, sie unter eigener Regie fortzuführen"
(errico Malatesta)
Warum dasda? Nun, wenn du müde bist zu kämpfen, wenn du resignierst, so gedenke dem erreichten, denn die permanente revolution ist keine theorie, und nicht seit bad godesberg ad acta, sondern immer noch unter dem für die massen sehr süßen geschmack des kapitalismus schwelend vorhanden...
Gerecht wird die Welt von Morgen sein, oder sie wird garnicht sein

Hellfire
Saarland, - Mittwoch, 03.05.2000, 19:43 Uhr
Unsere POGO-HEIL schreienden Freunde von der ANARCHISTISCHEN- POGO-PARTEI-DEUTSCHLANDS kurz APPD (URL:www.appd.de) sind wirklich die absoluten Oberaffen. Die wollen doch tatsächlich unter anderem unser Vaterland in so genannte "HOMELANDS" einteilen, was so viel bedeutet, dass alle Zecken, Faschos, Ausländer, Integrierte usw... mit ihren eigenen Artgenossen in einem abgegrenzten Gebiet leben. Toll!!! Dann bauen wir alle noch unsere Mauer und fertig ist der Anarchiestaat.
Gott sei dank ist der Verfassungsschutz in Deutschland nicht vollkommen nutzlos und hat in diesem Fall korrekt gehandelt.
Des weiteren sind diese Oberaffen genau wie die von www.anarchie.de nicht in der Lage, einen fungierenden Chat auf die Beine zu stellen.
Wer noch Fragen zur APPD hat, kann mich um Rat bitten.
Mit antianarchistischem Gruß
Antianarchist

Antianarchist <Fascho@Springerstiefel.de>
Sachsen, - Mittwoch, 03.05.2000, 19:19 Uhr
X----------XXXXXXXXXXX
X----------X----------
X----------X----------
X----------X----------
X----------X----------
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
-----------X---------X
-----------X---------X
-----------X---------X
-----------X---------X
XXXXXXXXXXXX---------X
!gnuutguneG tim gartieB neseid hcua treisnez rhi effoh hcI

Jude
- Mittwoch, 03.05.2000, 17:14 Uhr
Wenn Dummheit weh täte, dann würden alle Schreiber hier ununbrochen aus Leibeskräften brüllen. Such is life. Manchmal tut es gut, an den durchschnittlichen IQ erinnert zu werden...Realismus muss sein. Long live Johnny Rotten!
Burks <burks@burks.de>
Berlin-Kreuzberg, - Mittwoch, 03.05.2000, 17:06 Uhr
..........................
. X XXXXXXXXXXX .
. X X .
. X X .
. X X .
. X X .
. XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX .
. X X .
. X X .
. X X .
. X X .
. XXXXXXXXXXXX X .
..........................
!gnuutguneG tim gartieB neniem treisnez rhi effoh hcI

Jude
- Mittwoch, 03.05.2000, 17:05 Uhr
"Vereintes Europa"? Na, das ist doch wohl die größte Scheiße seit der Niederlage bei Stalingrad! Ich glaub, ich muß brechen... schnell noch ein paar gute Elbschloß-Bierchen tanken, denn nüchtern läßt sich die EU-Scheiße nun wirklich nicht ertragen. See You in Hell (oder: www.elbschlosskeller.de)
Jensboy <jensboy@saufen.de>
Hamburg, D - Mittwoch, 03.05.2000, 16:45 Uhr
Guten Tag, meine Damen und Herren:
Ich finde es ja jedesmal herrlich, wenn ich meinen Computer anschalte, ins Internet gehe und wieder eine Mail von Euch habe. Einfach gut. Die Seite müsst ihr vor diesem Gesindel, was sich V.S. unbedingt schützen, sei es auch dass es um Euer Leben ginge. Zu den Chaostagen werde ich versuchen zu kommen. Irgendwie gibt es immer einen Weg, wenn man nur fest genug daran glaubt, wie auch daran den Polypen mal wieder ein herrliches (göttliches) Katz und Mausspiel zu liefern. Hannover, das wird ein Jahr welches in die Geschichte eingehen wird. Danke an alle die Interesse zeigten und diesen Brief lasen. R.F.

R.F. <hebriden@aol.com>
Deutschland - Mittwoch, 03.05.2000, 16:27 Uhr
Wenn ihr sonst keine Propleme habt.Klar, man kann und sollte ein Stück Nationalstolz besitzen, aber irgendwann kann man auch das wegschmeisen.Spätestens mit ddem Vereinten Europa kann man mit so nen Scheiß wie Linke und rechte Meinung aufhören.Ist sowieso besser für die Gesundheit.
Ich <bromy@msjohann.dd.sn.schule.de>
Dresden, Deutschland - Mittwoch, 03.05.2000, 13:43 Uhr
Das schönste an diesem Gästebuch ist inzwischen die Kommunikation zwischen rechts und links, deutsch und türkisch, dick und doof etc.pp.
Aber wie funktiioniert hier die Kommunikation ? Jeder droht jedem, der nicht genauso denkt wie man selber, mit "auffe Fresse hauen". Das zeugt von gehobener Intelligenz. Kein Wunder also, daß die breite Bevölkerung nicht schockiert die Straßenseite wechselt, sondern nur amüsiert mit dem Finger zeigt. Merkt Ihr alle nicht, daß Dummheit nichts verändert, sondern man sich dadurch nur selber disqualifiziert ?

Dr. Abel Klitschko <roseofabel@firemail.de>
- Mittwoch, 03.05.2000, 13:27 Uhr
Hui, hier gehts ja richtig hoch her...
Auf meiner Seite befindet sich ein Diskussionsforum zum Thema, da könnt ihr euch direkt antworten!
Allerdings bin ich nicht so liberal wie dieser webmaster. Allzu blöde Beiträge vor allem von Faschos werden ZENSIERT.
Jawoll, Zucht und Ordnung
Punk, HC und DIY aus Hannover:
http://h-town-rebell-sites.notrix.de

Guenter Schwagalla
- Mittwoch, 03.05.2000, 12:08 Uhr
Elbschloßkella=Tuntenladen? Biste Irre? Da ist härtestes Penner- und Massenmörderpublikum, aber garantiert keine Schwuchteln! Und plüschig? Eher total versypht. Das ist ungefähr so, als wenn Du den Club88 als "Mulikulturelles Begegnungszentrum" abstempeln würdest! www.elbschlosskeller.de
Jensboy <jensboy@saufen.de>
Hamburg, St.Pauli - Mittwoch, 03.05.2000, 09:17 Uhr
Hey Jensboy,Sach ma is dieser
Elbschlosskeller nich diese rosarote Kiezbekannte Tuntendisco?
Und sitzt Ihr da im blassrosa Fummel rum und wartet auf die Ledertucken? Ich finde diese Gewalt gegen die Polizei wiederlich.Sollten Burschen wie Du und ich angestaute Agressionen nich lieber in sexuelle Energie umwandeln?Laß uns alle mal im Elbschloßkeller treffen und ne Orgie feiern.Kein Natursekt&kein Kaviar Hase.Tschüßchen

Oi the Lederboi
St.Pauli Hamburg, Deutschland Aller - Mittwoch, 03.05.2000, 07:54 Uhr
Hi
irgendwie spinnt ihr alle für mich !
ihr habt keine ahnung von dem was ihr hier redet.das einzige was euch interresiert ist gewahlt.
helden.
beschäftigt euch lieber damit woher links und rechts kommen und nach dem sinn.
ihr schlagt euch die köpfe ein und die mitte lacht sich seit jahren über euch tod.
toll wenn ausländer und deutsche zusammenhalten *hahaha*
zuerst sind wir menschen jetzt doch wieder ausländer.
ihr kotzt mich echt an ,scheinheilige bande.
leider kenne ich es nur so das ausländische jugendliche *bei uns* mit freude andere leute schikanieren und bedrohen.
ich habe früher mich für andere geschlagen *antifa* aber ich sehe heute nicht ein mich todzusaufen - mit rechten und polizisten mich zu prügeln und dann auf dem weg nach hause von einer türkischen kinderbande aufgemischt zu werden.
tut mir leid ,aber erst als ausländer hier hingezogen sind und sich grupiert haben fing hier :Waffenhandel+frauenhandel+koks dealerreine und so weiter an.
ich kenne aus aus erfahrung solche und solche ausländer.
leider sind nur die alten und sehr wenige junge ausländer bereit mit mir zusammenzuleben :(
die meisten jungen bei uns träumen von geld und frauen.
könnt ihr nicht erstmal versuchen bei euch selber für ordnung zu sorgen eh ihr deutschland ändern wollt ?
sagt nicht das die zustände in diesem land daran schuld sind.
ich habe selber auf der strasse gelebt und mir im wald meine hütte bauen müssen da mir unsere gemeinde nicht helfen wollte.
wenn ich punker geblieben währe ,würde ich wie die meisten meiner freunde heute tod sein !
am besten ihr macht weiter was ihr wollt und krepiert still und heimlich in irgendeiner ecke.
wozu schreibe ich das hier eigentlich ?
denken wie ich das meine wird darüber eh keiner.
cu

WH¥
- Mittwoch, 03.05.2000, 07:50 Uhr
ya-hey !!
nette seite - auch lusitg zu sehen wie die leute sich nett unterhalten und sich schoene briefe ueber das gaestebuch schreiben
da behaupte doch mal jemand es gibt keine kommunikation zwischen links und rechts
respect to agamemnon
gruesse an den webmaster
poka wostok

wostok <lala@aol.com>
mmh, na hier das - Mittwoch, 03.05.2000, 04:16 Uhr
Auf jeden im August sind chaostage
da muss ich hin ma kuckn ob
leute von uns mitkommen ..........
gibs da irgendwo öffentlich penn
möglichkeiten , hab ehrlich
gesagt kein bock auf der strasse
zu pennen..
P.S. War cool die Optik dals dann noch
loitz phatt mit lauda gangstamucke zum schluss
provokant n korso an n bullen vorbei gefahren
sind#
ALDA GANNA IST UNSA ALLA KRAUT

???
- Mittwoch, 03.05.2000, 03:16 Uhr
He schreibt eure site auf jeden auch in frant. ,
türkisch und arabisch .
:):):):):):):):):):)
VIVA LA REVOLUTION
kANACK ATTACK!!!!

FADIR
- Mittwoch, 03.05.2000, 03:02 Uhr
Ich war in Berlin . Ich hab gesehen
wie sich die ausländische jugend
kreuzbergs sich auf unsre seite stellte.
Ich hab gesehn wie türkische jugendliche
steine schmeissend neben Autonomen
Schulter an Schulter kämpfend.
Ich hab ganz normale Passanten genauso
vor den Bullen wegrennen sehen wie
das eigentliche demovolk. Ich stand
in ner seitenstrasse die hauptsächlich
von kiddiebabsen und schaulustigen bevölkert
waren und aufgrund EINES STEINWURFES
AUF DEN WAWE mit Wasserwerfer Mannschaftswagen
und Ahang gestürmt haben.Kreuzberg
hatte Deutschland den Krieg erklärt auf
der Demoroute stellten MEnschen ihre
Anlagen raus und gesellten ihre
beatz zu den monotonen " Strasse frei
machen sonst Wasserwerfer, Danke" durchsagen
Die Bullen kriegten den geballten Frust,
von wiegesagt vorallem jugendlichen
ausländischen kreuzberger publikums, welche
guerillartig in ihren gruppen die verwinkelten
Hinterhöfe und Seitenstrasse kreuzbergs
nutzten um die vorbeieilenden Bullenwannen
mit steinen einzudecken . Durch die
Absperrungen und den massiven wasserwerfer-
einsatz der Bullen war die Demo
zersprengt , ich befand mich nichma am
Hauptschauplatz und sah Punx und
Türken gemeinsam(?) Material für
lustige LAgerfeuer anschleppen,
die umstehenden kleinen kneipen etc.
blieben von der wut verschont nein
machten mörderumsätze durch den hunger,
durst und wurfmunitionsbedarf(?)
der zuschauer und "chaoten". Selbst
das Kleinstkapital kann im allgemeinen
zufrieden sein .Ein Dialog ist zustande
gekommen . "Berufsdemonstranten" die
schon die ersten revolutionären Maiaufstände
und demonstrationen mitgemacht haben
unterhielten sich mit 15 jährigen
türken im Addidaslook .
DIESMA KONNTEN SIE UNS
NOCH STOPPEN DOCH DER STAAT WIRD
DIE ERNTE DIESER UNHEILVOLLEN ALLIANZ
EINFAHREN
Lasst den Frust raus ...
vergesst NIE -- DIE STRASSEN WERDEN
BRENNEN UND NICHT NUR AM 1.MAI
DIE ZEIT DES GEBALLTEN ZÜRÜCKSCHLAGENS
DER RANDGRUPPEN GEGEN DIE REAKTION
KOMMT!!!!!!!

Öcalan
- Mittwoch, 03.05.2000, 02:57 Uhr
"Auf keinen Fall aber geben die oft gewaltverherrlichenden Beiträge die Meinung der Redaktion dieser Website wieder."
- karl nagel -
--
-- dehalb habe ich totale Angst: ANKACKEN9000 ist wieder auf freien Fuß, er hat Rache geschworen gegen alle Modesäufer aus der Dettmering Tippgemeinschaft. Aber Saufen bringt's! Heil Honka!
www.elbschlosskeller.de (ankacken ist nicht besser als diese site!)

Jensboi <Jensboy@saufen.de>
Hamburg, Deutschland - Dienstag, 02.05.2000, 23:49 Uhr
Oh, ihr erbärmlichen Hampelmänner, ihr Primaten, ich kann es nicht fassen, wie dumm man sein kann. Alta, fett zu die Kaostage gehn und Bullenschweine Mollies inne Fresse werfen. Geil!!! Und dann diese Sprüche von wegen "der Staat muß sehen was man von ihm hält". Wer ist "man"? Eine kleine laute Minderheit. Was für ein prinzip ist denn das? Die Lautesten haben recht? Schaut doch auf die Länder, wo eure linken Utopien "verwirklicht" wurden: Unterdrückung, Mord, 80 Millionen Todesopfer des Kommunismus, wer seine Meinung sagt, stirbt... Noch fragen? Und ob: Wie blind muß man sein, gegen unseren "Unterdrückerstaat" vorzugehen (wo ihr dafür NICHT umgebracht werdet), um so etwas anzustreben? Die Mehrheit der Leute teilt eure Meinung nicht. Wacht endlich auf, ihr Tagträumer! Ich bin Deutscher und stehe dazu. Warum denn auch nicht? Reines Schicksal, daß ich hier geboren bin. Ich kann mich nur wiederholen: Über euch kann man nur lachen. Sterbt.
Alex T. <abcde@fhgz.de>
Nordhorn, Deutschland - Dienstag, 02.05.2000, 22:21 Uhr
Ihr Chaoten-Ärsche lügt euch auch noch in die Tasche, wenn ihr behauptet, daß die Polizei angefangen hat. Ich hab gesehen, wer angefangen hat - live und in Farbe. Ihr Chaoten-Miststücke habt ganz bewusst die Polizei provoziert und als erste Gewalt angewendet.
Und eins wünsche ich mir für die nächsten "Straßen-Schlachten" zwischen euch und der Polizei: für jeden Polizisten, der wegen euch im Krankenhaus landet, sollen 100 von euch auch dort landen! Das wäre endlich mal gerecht! Und dann soll der Richter euch dazu verurteilen, aus eurem persönlichen Besitz eine Barrikade zu bauen und die soll vor euren Augen abgefackelt werden.
Ich _hatte_ nie in meinem Leben was gegen Linke, ich war sogar in vielen Dingen auf eurer Seite - aber wenn ich solche Szenen sehe, kann ich gar nicht so viel essen, wie ich kotzen könnte. Ihr habt bei mir auf jeden Fall verschissen. Ihr habt nur noch Bock auf Krawall und Gewalt - erbärmlich ist sowas.
Ein Ex-Symphatisant

Ex-Symphatisant
- Dienstag, 02.05.2000, 22:12 Uhr
Zuerst will ich mal betonen, daß ich total unpolitisch, also weder rechts noch links, bin. Hätte da mal aber ne Frage an Euch. Was haltet ihr vom Paßgesetz des Otto Schily, der Hooligans die Ausreise verbieten will und Eintragungen in den Reisepass vornehmen will, oder sogar den Pass für bestimmte Zeit abnehmen will. Bitte keine das sind rechte Schläger Beschimpfungen usw.
Stuart
- Dienstag, 02.05.2000, 21:51 Uhr
Der Berliner schon wieder!
Ich "lebe" in der BRD weil es in jedem Land auf diesem Planeten faschistoid zugeht. Außerdem gibts hier die beste Mucke!!!
Hiermit Grüße ich alle Deutschpunkbands, die uns mit ihrer Musik tatkräftig zur Seite stehen.

Matzecke
- Dienstag, 02.05.2000, 20:46 Uhr
Mat - Zecke
Der richtige Name für dich!!!
Warum hauste denn nicht endlich ab, wenn es dir in Deutschland nicht gefällt???

Der Berliner
- Dienstag, 02.05.2000, 20:23 Uhr
An den Berliner weiter unten: wenn du mir irgendwie unter die Augen kommst, dann zieh ich dir mit meinem Killernietengürtel so richtig eins über (p.s. APPD heißt ANARCHISTISCHE-POGO-PARTEI-DEUTSCHLANDS, du Hosenscheißer)
noch eine Frage an die NPD-Ortsgruppe-Berlin: Seit ihr so dämlich, dass ihr nicht merkt das euer Führer tot ist????? Der Wichser hat sich umgebracht!!
Ach, ich hab da noch was vergessen: DEUTSCHLAND VERRECKE!!!!!
An alle Punks wir sehen uns in Hannover bei den Chaos-Tagen!

Matzecke
- Dienstag, 02.05.2000, 19:56 Uhr
An Natter: Deine Bank zu zerhauen war echt geil!!!! Ich hoffe das es allen Bonzenschuppen so ergeht!

Matzecke
Scheißland (BRD) - Dienstag, 02.05.2000, 19:36 Uhr
Dr. Nöstlinger!
Übernehmen Sie!
Bitte noch heute!!

SkinPunk
- Dienstag, 02.05.2000, 18:46 Uhr
Hallo ihr Linkes Gesindel!
Ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich bei euch für die Wahlpropaganda bedanken, die uns eine ganze Menge an Geld erspart. Macht bitte weiter so und dann schaffen wir auch bald den Einzug in den Bundestag.
Nochmals recht herzlichen Dank

NPD-Ortsguppe Berlin
Berlin, Deutschland - Dienstag, 02.05.2000, 18:30 Uhr
Ihr beknackten Chaos-Kanaken,
erst MEIN (!) Kaufhaus (BP-Tanke Mariannen/Skalitzer Str.) leerräumen und dann noch meine Bank (Sparkasse am Kotti) zerlegen. Wie soll ich denn nun meine Konsumgeilheit befriedigen? Ich wünsche den Tätern nicht das folgende...
U N G L Ü C K:
David Coulthard überlebt Flugzeug-Absturz
Aus: "Der Spiegel" online 2.5.18°°

Natter <drughoover@mindless.com>
Berlin, - Dienstag, 02.05.2000, 18:00 Uhr
Hi, ihr Zeckengesindel!
ein Besuchstip für euch!!!
Schaut doch mal bei: http://www.zecken.de nach. Da könnt ihr sehen wie man sich gegen euch schützen kann ;-)))

Kammerjäger <Kammerjäger@zecken.de>
Überall in Deutschland, - Dienstag, 02.05.2000, 17:57 Uhr
hi eddi,
also ich muss schon sagen du sprichst mir absolut aus der Seele ! ich hab die gleiche meinung wie du ! Das Schema einer solchen demo wie die am Montag war ist so :
- saufen ohne ende
- leute anpöpeln
- straßenschlachten mit der Polizei
- nach hause gehn Rausch ausschlafen und dann die wunden behandeln. Anschließend über einen glorreichen sieg reden.
und was hat das für einen sinn ??????????????
Macht doch mal was sinnvolles. Denn so wir ihr das in berlin gemacht habt erschreckt ihr nur noch mehr leute ... oder ist das euer ziel ?`
Rad

Rad^Spice <Rad_spice@hotmail.com>
spiceland, deutschland - Dienstag, 02.05.2000, 17:52 Uhr
Hallo du "Hanoveraner"!
Hoffentlich stehst du dann auch in der ersten Reihe, gegenüber dem BGS und bekommst so eine über den Schädel gezogen, dass du nicht mehr aufstehst. Schau doch mal auf das Abstimmungsergebnis der Umfrage auf dieser Homepage!!! Ich stehe da nicht allein mit meiner Meinung.
Noch eine Frage!
Wer/Was ist APPD????
Arschlöcher-Penne-Pisser-Deutschlands????

Ein Berliner
- Dienstag, 02.05.2000, 17:40 Uhr
BALD REGIERT DIE APPD
M
Hamburg, Deutschland - Dienstag, 02.05.2000, 16:56 Uhr
Skinpunk : Und ? Was ist mit Antisemitismus und Semitismus ? Im Grundgesetz steht z.B. das keine Mensch aufgrund seiner Hautfarbe, Gesinnung oder Religion benachteiligt oder *bevorzugt* werden darf. Vielleicht sollte man das erweitern auf "keiner darf verkloppt werden, nur weil er eine grüne Uniform mit "Polizei" drauf anhat."
Wenn ihr euch von der Polizei ungerecht behandelt fühlt, dann geht doch zur Polizei und ändert das ! Warum überlaßt ihr denn die Polizei den ganzen Faschisten ? Damit erreicht ihr zumindest mehr als mit sinnlosen Straßenschlachten. Das sind doch inzwischen die einzigen die hingehen. Und abgesehen davon würde ich auch wütend werden, wenn ein paar Geisteskranke Mollis und Steine auf mich werfen würden. Und die NPD hat ja nix gemacht gestern, also ist es ja wohl bescheuert vom "Polizeiterror nur gegen Linke" zu sprechen.
So beschissen es auch ist, die Faschos haben offensichtlich begriffen, wie man in diesem Land was erreichen kann. Vielen Dank auch.

Nihilist <unterdruck@mail.com>
- Dienstag, 02.05.2000, 16:21 Uhr
Hallo, Eddi
Für mich sind nicht alle Bullen Schweine, aber irgendwie trotzdem Büttel! Es gibt i Hannover auch Aktionen und Feste, wo keine Cops auftauchen (zumindest nicht sichtbar), da hat es noch nie Probleme gegeben.
Wie naiv bist du eigentlich, wenn du glaubst, dass deine Kollegen alle friedlich sind?!? Kennst du die Leute vom BGS, die gerne in der ersten Reihe stehen, um Zecken zu verlatten?
Ich persönlich habe auch keinen Bock auf Bürgerkrieg in Hannover, trotzdem werde ich mich wehren...
Fuck Expo

ein Hannoveraner
- Dienstag, 02.05.2000, 15:0-1 Uhr
An Nihilist!
Man braucht DUDEN!!! Aber um die Bedeutung des Begriffes "Zynismus" zu kennen braucht man nach Lektüre Deines letzten Beitrags keinen Duden mehr zu befragen!
Aber kuck doch mal nach unter "Antisemitismus" und dann unter "Semitismus"! Falls Dir dann nichts auffällt, solltest Du den Duden möglicherweise durch die "Sharia" ersetzen!

SKIN PUNK
- Dienstag, 02.05.2000, 14:54 Uhr
Lieber Eddi!
Du schreibst u.a.:Wer Gewaltverherrlichung zuläßt,
wird selbst zum Mittäter!!!!!!
Übrigens, der Pöbel, der solche Gewaltexzesse verübt,
läßt sich wohl nur als straftätiger Abschaum unserer
Gesellschaft
bezeichen und ist zum Glück nicht repräsentativ."
Wer sind denn die asozialsten Verbrecher in diesem Land?
Warum kann Kohl und Kanther, diesen Schwerverbrechern keiner was?
Wer schickt den die Polizisten an die Castorbehälter und verstrahlt unsere
Bevölkerung? Wer übt denn hier massivste Gewalt aus?
Wo sind unsere Renten? Wo die gestohlenen Häuser und Besitztümer?
Wer macht denn hier tagtäglich was er will? Wer hat den Euro über alle Köpfe hinweg eingeführt?
Aufwachen! BEVOR es zu spät ist! Auch ein Polizist hat ein Recht auf
ein menschenwürdiges Leben MIT Zukunft! ICH AUCH!
Wer Wind sät, wird Sturm ernten! Nur kann ich beim besten Willen nicht erkennen, dass Randgruppen Wind säen!
Wer hier sät, das sind die Zügelhalter der Macht! Aber tröste Dich, es ist kein Deutsches Problem. Der Tag kommt, da wird DIE WELT brennen! VERLASS DICH DRAUF - .......

Friedhelm
- Dienstag, 02.05.2000, 14:35 Uhr
Na toll, Eure Seite zeigt mal wieder, wie weit manche Menschen wirklich denken:-(
Mal ganz ehrlich, habt Ihr Euch eigentlich schon mal überlegt, was wäre, wenn es keine Gesetze
gäbe? Und keine Polizei, die dafür da ist, daß diese Gesetze eingehalten werden? Über die Gerechtigkeit
eines Systems kontrovers zu diskutieren ist eine Sache, aber Chaos und Gewalt zu propagieren 'ne ganz andere.
Der Kontext dieser Homepage ist ganz klar, es geht in Richtung Gewalt. Da fällt es Euch ein, der Polizei
Gewaltbereitschaft zu unterstellen, obwohl es doch die ach so friedlichen und harmlosen Demonstranten sind,
die mit Steinen werfen, Schaufenster zertrümmern, Geschäfte plündern, Autos in Brand setzen usw. Ich würde den
Machern dieser Homepage mal empfehlen, für die nächste Barrikade die eigenen Autos herzugeben, die dann angezündet
werden.
Ihr macht Euch keine Gedanken darum, daß unter den Polizeiuniformen Menschen sind, die z. B. als Familienmitglieder
dafür sorgen, daß es den Familien gut geht. Ich bin selbst Polizist und weiß Gott nicht an Gewalt und Streit interessiert.
Gerade, weil ich mich mit den Kollegen vor Ort identifiziere, kann ich Eure Homepage nur als absolute Frechheit bezeichnen.
Wenn Ihr schreibt, daß die gewaltverherrlichenden Beiträge hier nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben, dann ist das
nicht die Wahrheit. Wer Gewaltverherrlichung zuläßt, wird selbst zum Mittäter!!!!!!
Übrigens, der Pöbel, der solche Gewaltexzesse verübt, läßt sich wohl nur als straftätiger Abschaum unserer Gesellschaft
bezeichen und ist zum Glück nicht repräsentativ. Also war da wohl nichts mit dem "Blick in die Herzen der Menschen."
Eddi

Eddi <Dackel@bigfoot.com>
NRW - Dienstag, 02.05.2000, 14:09 Uhr
Hallo?
Das war ja wieder extrem logisch, daß sich die Linken als böse Buben abstempeln und die lieben Rechten friedlich demonstrieren. Wenn man Autos zerstört, Geschäfte plündert usw. macht man sich keine Freunde. Aber macht immer weiter so!!! IHR randalierendes Zeckengesindel spielt uns doch nur in die Hände.
Also, randaliert kräftig und richtet euch selbst.

Linkenhaßer <Haß@Linke.de>
Wolfsschanze, Ostpreusen - Dienstag, 02.05.2000, 14:08 Uhr
Hahahahaha! Handgranaten in der Yuppi-Disse! Kommt davon, wenn man nur auf Schnöselläden und Caipirinha-schlürfende Superfotzen steht. Wer etwas auf sich hält, der trifft sich ja auch nicht im J's, sondern im noch viel granatenschärferen Hamburger Elbschloßkeller auf dem Kiez. Da trifft man auf härtestes Menschenmaterial! www.elbschlosskeller.de
Jensboy <jensboy@saufen.de>
Hamburg, - Dienstag, 02.05.2000, 13:55 Uhr
Gestern war ein toller Tag ! All die Linksfaschisten haben der restlichen Bevölkerung wieder mal überzeugend klargemacht, wie groß die Gefahr ist, die von den neuen Faschisten ausgeht ... "Was, die stehen in Hellersdorf rum, grinsen und lassen sich nicht provozieren ? Laßt uns Kreuzberg in Brand stecken !" O-Ton eines Familienvaters, dessen Auto bei den Krawallen ausgebrannt ist : "Das ist doch völlig in Ordnung, ich stelle mein Auto, für das ich lange hart gearbeitet habe doch gerne für den Kampf gegen den Faschismus zur Verfügung. Und ein brennendes Auto ist ja nun wirklich ein Argument das jeder versteht." Die deutsche Polizei hat die Signale auch verstanden und wird sich demnächst auflösen, hei, das wird ein Spass ! Drogendealer an jede Grundschule, Kinderschänder wechseln sich nach festgelegten Dienstplänen an Kinderspielplätzen ab, und alle freien Bürger können endlich mit 100 durch die Spielstraßen donnern und müssen nicht mal mehr anhalten, wenn ihnen ein Kind vor's Auto läuft. Vielleicht nochmal zurücksetzen, damit das dumme Gör sich das Kennzeichen nicht mehr merken kann.
So ist's recht Jungs und Mädels ! Eine Veränderung der Gesellschaft kann nur ohne die Gesellschaft stattfinden ! Gewalt statt Argumente ! Und keine Rücksicht dabei nehmen ! "Oh Achmed, du kannst uns heute keinen Döner verkaufen, weil dein Laden gestern zerstört wurde ? Tja, überleg mal, ob du genug gegen Faschismus tust."
Gerade die Vergangenheit zeigt ja, das dies der einzige Weg ist. Nur Gewalt schafft Veränderungen. Man muß sich nur mal vor Augen halten, welche weitreichenden Verbesserung der Welt die Krawalle der letzen Jahre in Berlin, Hamburg oder Hannover zustande gebracht haben. Meine Fresse, ohne die würde es uns jetzt aber bedeutend schlechter gehen. Wer nicht mitzieht wird verprügelt, und wenn das nichts hilft werden halt kommunistische Lager gebaut.
Immer weiter so ! Und noch einen Gruß an Karl Nagel : Du stinkst aus der Nase, ich glaub dein Gehirn ist verschimmelt.
(Kleiner Tip für alle, die schon zuviel Hiebe auf den Kopf bekommen haben : In eine Bibliothek gehen (fragt einen Erwachsenen, wenn ihr nicht wißt was das ist) und lasst euch in einem Duden den Begriff "Zynismus" zeigen.)

Nihilist <unterdruck@mail.com>
wo wohl, - Dienstag, 02.05.2000, 13:51 Uhr
Echt? Na Kagge, dann muß ich wohl auch Steine schmeißen... so ein Scheiß aber auch!
Hugo Dittmer <ankacken9900@baldfrei.de>
Oldenburg, Doofland - Dienstag, 02.05.2000, 13:49 Uhr
Ach Herr Dittmer, wir sitzen in der JVA ? Na, dann kannste das mit dem Dienst bei der Polizei aber vergessen ... hehe.
Nihilist <unterdruck@mail.com>
immer noch Leipzsch, - Dienstag, 02.05.2000, 13:30 Uhr
So, ihr Hobby-Zerstörer: In Hamburg wird euch bald Roland Schill als Innensenator den Arsch aufreißen! Das wird ein Spaß! Dann melde ich mich auch zur Polizei: Mit dem Wasserwerfer volles Programm in den stinkenden Zecken- und Junkie-Pöbel reinbrettern...das wird'n Spaß - Aber die Handgranatenaktion im Yuppi-Tempel J's war völlig in Ordnung!
HD - z.Zt. JVA Oldenburg

Hugo Dittmer <ankacken9000@istboese.de>
Oldenburg, linkes Scheißland - Dienstag, 02.05.2000, 12:55 Uhr
Hi Leute!
Ich wollte bloß mal sagen, dass
sich das mit der Punkverhassung
Gestern mal wieder bestätigt hat.
Mein Bruder wurde nämlich gestern
Nacht brutal von zwei Glatzen
zusammengeschlagen und keiner hat
Ihm geholfen,im Gegenteil die Leute
kuckten alle bloß dumm zu, und die
Polizei kam erst, als alles schon
vorbei war,fuhr eine Runde und hielt
nichteinmal an um zu fragen was los war.
Also ich bin ja eigentlich kein Schlägertyp
aber jetzt rreicht es mir und ich
schwöre Rache.
Ich hoffe Euch da draußen geht es
besser al meinem Bruder,schön Tach noch
und Tschüß.
cu. Heinis Bruder

Heinis Bruder <calippo_de@yahoo.de>
Quakenbrueck, - Dienstag, 02.05.2000, 12:48 Uhr
plünderungen sind scheiße, klar. genauso scheiße wie rechte übergriffe auf andersdenkende.
zu der ganzen veranstaltung gestern hatte ich einfach folgenden eindruck: politische ziele hin oder her, die leute haben einfach einen hass. der hass der leute richtet sich gar nicht auf läden, autos oder zivilisten, sondern auf die polizei. in powerrangerkostümen und gepanzerten und vergitterten autos stehen sie spalier. diese armada beschwört schon förmlich gewalt. die polizisten sind eigentlich immer die ärsche, die den kopf hinhalten müssen: rechte beschützen, linke prügeln, castorbeälter vor ökös schützen und sich dabei selbst radioaktiv verstrahlen lassen. die jungs haben einfach einen scheiß job.
der hass der jugendlichen ist der hass gegen die totale kontrolle des staates. beim surfen, beim geldabheben, beim handytelefonieren ist sie nur für paranoiafraks sichtbar.
wenn 6000 polizisten in kampfmontur herumstehen, wasserwerfer und räumpanzerfahrzeuge patroulieren, hubschrauber mit hochauflösenden kameras über einem kreisen, wird jedem trottel klar, was da abläuft: seine ganz persönliche big brother show. und das ist jetzt kein fiktives buch von orwell oder eine dämliche show auf rtl2, sondern realität.
sowas polarisiert. ein funke genügt (der kam, soviel ich am o-platz gesehen habe, von der polizei) und das ganze explodiert.
die polizei macht sich nur lächerlich, wenn sie auflagen wie folgende vergibt: die demonstranten habenin blöcken a 50 meter länge zu marschieren, zwischen den blöcken sind sicherheitsabstände von mindestens 10 meter einzuhalten.
leute, das sind linke und keine nazis. die marschieren nicht in reih und glied, die demonstrieren gegen die reih-und-glied-gesellschaft. die polizei als sündenbock wird ausgelacht, obwohl das ganze eigentlich vom innensenator kommt.
ein staat wie unserer produziert sehr viel wohlstand. ich übrigens auch. leider produziert man dabei auch randgruppen, andersdenkende. die wollen gehört werden, ungefiltert von presse und co.
eine ganz normale demonstration, mit kindern, hunden, etc. wie geht ein staat mit sowas um? mir kommt folgende frage: was ist, wenn ich einmal dem staat nicht passe. das war ’ne zeit lang der fall: ich lebte etwa die hälfte meines lebens unter der (linken!!!!) ceaucescudiktatur in rumänien. gemeinsamkeiten zu jetzt? in beisen systemen wurde die polizei als bedrohung, nicht als schutz empfunden. egal, ob es sich um die netten securitatejungs oder um eine dämliche strafzettelpolitesse handelt.
mein rat nochmal: bild dir deine eigene meinung SELBST. anschauen, sich vor keinen karren spannen lassen, weder links, noch rechts, noch presse, und einfach mal ein bisschen nachdenken, was da so abgeht.
toll, dass wir in deutschland ziemlich bequem leben. das heist aber nicht, das unser gehirn sich jetzt auch ausruhen darf.
agamemnon

agamemnon <a@schafher.de>
B., - Dienstag, 02.05.2000, 12:46 Uhr
Tolle Aktion war das in der Schanze!
Genau das Viertel verwüstet, das noch am ehesten Sympathien für die Szene hat.
Würde mich nicht wundern, wenn die Krawalle am Wochenende dazu geführt haben, dass nun auch die Schanzenbewohner, die die Rote Flora immer verteidigt haben, nun die Schnauze voll haben. Ich tendiere jedenfalls dazu.

kaspar <kaspar@gmx.de>
Hamburg-Schanzenviertel, - Dienstag, 02.05.2000, 12:43 Uhr
Du - Feind der Linken - Du - Du bist doch genauso ein Gewalttrottel - nur halt rechts!
Und was Du nicht alles machen würdest, wenn.... Ich nenne das "Hosenscheissermentalität"!
Aber dumm rumquatschen! Geh lieber arbeiten!

Antiquatsch
- Dienstag, 02.05.2000, 12:34 Uhr
Hi Agamemnon!
Ich nehme an, dass dein Auto oder dein Geschäft oder sonst irgenwer aus deiner Familie nicht Schaden durch das linke Gesindel genommen hat??? Ansonsten würdest du da ganz bestimmt anders denken. Ich wünsche dir für den nächsten 1. Mai alles gute und stell doch dein Auto in der Gegend der Krawalle ab. Die Polizei in Deutschland ist meiner Ansicht nach viel zu schlaff, dass heißt die Polizeiführung und vor allem die Regierenden haben nicht genug Arsch in der Hose, ansonsten würden sie diesem Pöbel mal zeigen was es heißt, die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu stören. In anderen Staaten Europas und in Übersee würden die s Hobbyrevolutionäre das große Heulen und Rennen bekommen, wenn sie der Staatsmacht gegenüber stehen!!! Wenn ich ein Polizeibeamter sein würde, dann würde ich von meiner Waffe Gebrauch machen wenn mich so ein Arsch mit einer Brandflasche angreift. Man könnte ja auch Benzin in die Wasserwerfer füllen und auf dieses Gesindel spritzen. Ob sie dann immer noch mit Brandflaschen werfen :-)))

Feind der Linken
Bundeshauptstadt, - Dienstag, 02.05.2000, 11:53 Uhr
bin ja nun warlich kein linker, aber was da gestern in der o-straße abging, ist echt zum heulen. gewaltbereite jugentliche sind eine sache. muss die polizei so brutal wie todesschwadrone auftreten? ist es nicht das, was diese krawalle provoziert? wenn demonstrationsteilnehmer (darunter auch frauen) mit erhobenen händen dastehen, mit schlagstöcken grundlos niedergeknüppelt werden und von 15 polizisten abgeführt werden? armes deutschland, wenn ein räumpanzer mit 40 km/h auf eine barrikade zurast und einen demonstranten unter sich und den trümmern begräbt. armes deutschland, wenn polizisten mit wasserwerfern gezielt auf die pressleute spritzen. der ü-wagen des ostdeutschen rundfunks brandenburg wurde zerstört. von polizeikräften, nicht von demonstranten.
ich war nur zuschauer. wenn ich die letzte nacht revuepassieren lasse, graust es mich vor dem kontrollstaat deutschland. ein polizist sagte mir, dass er hier nur seinen job macht. adolf eichmann hat eigentlich auch nur seinen job gemacht.
ich hielt das ganze vorher für ziemlich dumm. dieses bild wurde mir von den medien übermittelt. jetzt war ich dabei und kann es jedem nur empfehlen. BILD DIR DEINE MEINUNG SELBST. ich bin kein baby mehr und brauche auch kein vorgekautes essen.
gute nacht.

agamemnon <a@schafher.de>
B., - Dienstag, 02.05.2000, 11:39 Uhr
Wenn ich mir hier so die Beiträge der linken Zecken anschaue, dann braucht man sich nicht zu wundern, dass immer mehr Jugendliche und auch ältere Bürger in Richtung RECHTS umschwenken. Schaltet man den Fernseher an oder schaut in die Zeitung, dann kann man dort nur über Randalen von diesen linken Autonomen sehen, hören und lesen. Ich weiß gar nicht, was an den Anhängern der NPD so schlimm sein soll!?! Die haben nirend wo geplündert, Autos zerstört oder sonstwie anderen Mitbürgern einen Schaden zugefügt. Vielleicht ist es doch an der Zeit, dass mal eine andere Regierung an die Macht kommt, eine Regierung die ihrer Polizei die Macht gibt mit solchem linken Straßengesindel Schluß zu machen und nicht nur mit Holzknüppeln und Wasserwerfern, sondern mit dem MG!!! W§enn dieses linke Gesindel von den Straßen verschwunden ist, dann kann auch der Normalbürger wieder in Ruhe und Frieden leben.
Franz Schüler <autognome@verrecke.de>
Berlin, Deutschland - Dienstag, 02.05.2000, 11:19 Uhr
Was gestern passiert ist war ja wohl das dähmlichste seit langem!
Das sich viele Gegendemos wegen denn
1.Mai Veranstaltungen gebildet haben fand ich ja echt spitze nur diese Sinnlosen
gewalttätigen Auseinandersetzungen
waren ja mal voll für´n Arsch! Mit der ganzen scheiße die gestern abgezogen
wurde sind wir ja wohl nicht besser als das NAZI Skinhead und Hooligenpack!
Sinnlose Gewalt und Zerstörung gehören wohl definitiv nicht zur Punk Einstellung
und mit Freiheitskampf Revolution und Veränderung hat das nichts mehr zu tun
Wenn man nur noch auf Demos geht um sich zu prügeln und zu Zerstören sollte sich
vieleicht mal nen gescheiten Therapeuten suchen und euch doch bitte nicht als
Linke/Autonome Freiheitskämpfer bezeichnenen denn das trifft nicht mehr zu.

Schimmel
Frankfurt/Main, Deutschland - Dienstag, 02.05.2000, 10:35 Uhr
Na, habt ihr es wieder geschafft? Keine Sau interessiert es mehr, daß auch die NPD demonstriert hat (die waren wenigstens friedlich). Alle regen sich nur über euch auf. Toll Leistung, muß ich sagen. So bringt man Menschen auf die rechte Seite. Das sind nämlich dann die, die von eurer Gewalt die Schnauze voll haben.
Würde mich mal interessieren, was ihr zu Menschen sagen würdet, die euren Besitz zerstören? Fändet ihr bestimmt auch nicht mehr lustig, nicht wahr?
Aber klar - da ist man solidarisch .. klar, klar.
Ihr seid nicht besser als die Rechten - ihr seid genau die gleichen Arschlöcher. Nur ihr seid der Meinung, für eine "gerechte Sache" zu kämpfen. Aber im Grunde seid ihr nur ein Haufen armseliger Dreckstücke, die nie gelernt haben, ihren Frust auf andere Art abzubauen.
Ein guter Tipp: get a life!

geht keinen was an <vergesst@es.doch>
Dreamhome, Dreamland - Dienstag, 02.05.2000, 09:05 Uhr
Forever Punk !!!
Hy Freunde. Finde echt toll das in Berlin so viele unsrige vertreten waren. Konnte leider nicht kommen, da es mir an Kohle fehlte. Aber ich spare jetzt schon für die Chaostage um dem Fascho- & Bullenpack mal richtig zu zeigen wo´s langgeht!!!
P.S.: Zuletzt noch eine kleine Anmerkung zu dem ganzen NAZI-Pack das sich auf dieser Page eintrege will!!! Geht doch scheißen mit euren Hirnlosen Parolen die ohnehinn schon jeder Idiot kennt. Aber ich verstehe doch, das von Eurer Seite keine neuen Worte zu hören sind, den mit SCHEISSE gefüllte Bowlingkugeln tu´n sich beim denken einfach etwas schwer!!!
NIEDER MIT DEM FASCHO-PACK !!!
Bis bald, Euer Pseudo !!!

Pseudo
Vichtenstein, Österreich - Dienstag, 02.05.2000, 08:09 Uhr
Das war ja wohl wieder mal nix in Kreuzberg.
Außer Kritik und sogar Selbstkritik
habt ihr kleinen scheiß Autonomen nix geerntet.
Halt! Ich habe mich verschrieben, ihr seit keine Autonomen,
sondern "Autognome". Ihr habt euer Ziel wieder mal nicht erreicht.
sondern nur wieder viele Beulen eingesteckt.
Oh, ich vergaß noch einige Heldentaten: Polizeifahrzeuge aus Hauseingängen
heraus bewerfen! Hut ab! Ihr seid die Größten!>>>>Bettnässer!
Da stellen sich letztens bei B1 am Heinrichplatz noch so ein
paar Möchtegern-Autonome hin und wollen
Berlin Angst machen. Uns zittern wirklich
schon die Knie! Ihr wollt so die EXPO verhindern----Hahaha!
Ich hoffe jetzt schon, dass Berliner Bullen kommen. Dann zieht Euch warm an.
Und wo waren eure Kumpels aus Hamburg? Nach Berlin haben die sich nicht
getraut. Statt dessen machen sie ein bischen in Hamburg rum.
Tolle Soli!!! Na dann, Ihr kleinen Autognomen. Ihr habt nix gelernt.
Ich wünsch euch alles Schlechte der Welt und die Pest an den Hals (aber wahrscheinlich
habt ihr die schon)

Ein "Freund"
- Dienstag, 02.05.2000, 07:55 Uhr
Punx kann ich normalerweise nicht leiden!
Doch Nazis HASSSSSE ich!!!!
Trotzdem muss ich sagen das die Page gut gemacht ist!
macht weiter so und lasst euch nicht Hacken!
=)

Ein Hacker <Hack2k@gmx.net>
FTPHAUSEN, I R C - Dienstag, 02.05.2000, 05:13 Uhr
Ist das Vaterland erst Tot weht die Fahne wieder rot...
darum trotz aller friedlichkeit
...schlagt die bullen/Nazis tot
dann wars das mit dem ganzen Streit...

CyBernY
na wo wohl? - Dienstag, 02.05.2000, 04:30 Uhr
na ihr kleinen asozialen, arbeitslosen und schmarotzenden dreckschweine,
das ist eure art der revolution ... super! was seid ihr doch für arme arschlöcher!
bis bald "on the road" ... da gibts für jeden was auf die fresse!
sna

Sna <04483987381@aol.com>
Frankfurt, Hessen - Dienstag, 02.05.2000, 03:57 Uhr
na ihr scheiss punx? heut schon gearbeitet? ;-)
naja, geile page ist das. ok schoene gruesse an alle punx der welt. POGO HEIL

poink
Eschwege, BRD - Dienstag, 02.05.2000, 03:42 Uhr
ja kotz auf deinem scheiss bildschirm und mach ein foto davon
inquisitor
- Dienstag, 02.05.2000, 03:11 Uhr
Wenn ich mir Eure Page so anschaue, könnte ich auf den Bildschirm kotzen !!!
Bussi
Berlin, - Dienstag, 02.05.2000, 01:39 Uhr
Hey Drecksvolk aus dem schwarzen Block
Hoffentlich haben Euch die Bullen so richtig schön den Arsch versohlt. Nicht mehr drauf sitzen können sollt Ihr.
Aber ein etwas längerer Krankenhausaufenthalt inner Gipsschale täte Euch wahrscheinlich auch mal ganz gut,
hähä....

axel <axelsr@hotmail.com>
- Dienstag, 02.05.2000, 00:17 Uhr

Gästebucheinträge vom 21.4.-1.5.2000

 
 
 

1995/Hannover-Nordstadt: Plünderung des Penny-Marktes bei den Chaos-Tagen.
Wird sich Hannover jemals von diesem Schock erholen?

 
 
 
 
 
   
 
 
 

WWW.CHAOS-TAGE.DE - das Internet-Archiv zum Thema CHAOSTAGE
Dieses Website ist lediglich ein ARCHIV und befasst sich NICHT mit der Vorbereitung oder Werbung künftiger Chaos-Tage!
Für Inhalt, Gestaltung und Programmierung verantwortlich: Karl Nagel, Schleswiger Str. 2, 22761 Hamburg