HomeMeinung

Gästebuch vom 11.7.-1.8.2000

oi Punks , we will be joining you in a few days ...looking forward for some good xxxx -bashing and hopefully some nazi -bashing 2...
Nørrebro crew ...
Nørrebro , Danmark - Dienstag, 01.08.2000, 19:55 Uhr
Hi,
kann mir einer sagen was:
Punks not deat heisst?

DarkAngel <DG17@gmx.de>
Hannover, Deutschland - Dienstag, 01.08.2000, 17:37 Uhr
Sollten welche aus Frankfurt aus fahren, so meldet euch, dann beschlagnahmen wir den zug und sie Sache ist geritzt *g*
Außerdem, etwas kaputt machen macht doch nur Spaß wenn man es gemeinsam tut.
gruß

Clown <traurigerclown@hotmail.com>
Frankfurt, - Dienstag, 01.08.2000, 17:31 Uhr
Huhu!
ich hoffe am Wochenende geht auch wirklich in Hannover die Post hab, will net umsonst mit meinen Leuten dahin um dann nur in "Sicherheitsgewahrsam" genommen zu werden.
Sollte jemand aus Frankfurt/M. nach Hannover mit ner Gruppe hinfahren, soll er sich mal bei mir melden, denn dann könnte ich auch noch ein paar Leute mitbringen.
Und jetzt mal ehrlich, etwas kaputt zu machen, macht doch nur Spaß wenn andere auch daran teil nehmen.
Gruß
C.

Der Clown <traurigerclown@hotmail.com>
So bei Frankfurt, - Dienstag, 01.08.2000, 17:09 Uhr
Hey Punx and Girlies, iss doch bodenlose Frechtheit, nicht ein Hinweis in den deutschen Medien, dass derzeit die Chaos-Tage in Hannover stattfinden. Wie immer und überall werden die arbeitslosen und unterdrückten und ausgegrenzten jungen Menschen in Deutschland totgeschwiegen. Dass es die Alten, Gestopften und Geld- und Fettsäcke sind, die fast allen jungen Menschen in Deutschland ihre im Grundgesetz und in der Charta der Menschenrechte garantierten Arbeitsplätze vorenthalten, will man einfach nicht hinnehmen in Deutschland und aber einfach totschweigen. Aber wartet nur, wir kriegen Euch. Man kann nicht 45 Jahre schuften und Geld anhäufen und sich dann in die Karibik absetzen und zu Hause wissen die jungen Menschen nicht, wie und mit welchem Geld sie eine Familie aufbauen sollen und ein vernünftiges Auto sich leisten sollen. Da müsst Ihr Euch schon auch ma Gedanken darüber machen, so kann das nämlich in Deutschland nicht weitergehen. Die machtgeilen Säcke der SPD und der GRÜNEN versprechen vor der Machtübernahme allen Arbeitsplätze, aber die Arbeitslosenzahlen zusammen mit den Sozialhilfezahlen in Deutschland sind seit der Machtübernahme kolossal am Steigen. Stattdessen werden den Monopolen und Oligopolen in Deutschland durch die Rot-Grün-Faschisten-Brut die Steuern erlassen, obwohl die es waren und sind, die seit genau zwei Jahren in Deutschland keine Lehr- und Ausbildungsstellen mehr zur Verfügung stellen. Wir Punx und wir Skins und wir Penner und Loser, Arbeitslose, Tens und Twins, Autonome und Grufties wissen genau Bescheid, wer die Schweinereien in Deutschland zu verantworten hat. Aber Rache ist süss!! Wir werden uns beizeiten gegen Eure Ausgrenzung zur Wehr setzen müssen. Haste ma ne Maaak?
Der Völkische Beobachter <Scheiteltraeger@web.de>
- Dienstag, 01.08.2000, 12:10 Uhr
Geile Site!!!!
Weiter so!
PUNX NOT DEAD!!!
Chris

Chris <HCPUNK@gmx.de>
Lörrach, Doitschland - Montag, 31.07.2000, 16:29 Uhr
hallo, Mädels
wenn ich so die ersten Bilder von Hannover betrachte,
denke ich, Deutschland könnte vielleicht doch noch eine
Zukunft haben,
so viele junge, nette und optimistische Leute,
nur leider habt Ihr noch einen kleinen Fehler:
nämlich Eure völlig sinnlose Sauferei !
Habt Ihr es denn noch immer nicht gemerkt,
dass Ihr der Proletenverarschung des vorigen
Jahrhunderts voll auf den Leim gegangen seid ?
Wie ist es denn mit Eurer persönlichen
Freiheit bestellt? Wollt Ihr wie der Kohlekumpel
vor 100 Jahren sein ? Mit einem Alk - Modul im Gehirn
dass Euch ständig in Armut und Gehorsam hält,
Euch schwach macht und Euch den Sinn des Lebens
vernebelt.
Da freuen sich die Schlipsträger der maroden
Alk - Industrie wieder ein Loch in den Bauch,
wenn sie sehen, wie Ihr die Billigplörre in Euch
hineinkippt,
und dann erst noch unser Finanzminister ( den ich
übrigens sehr achte ), denn es steckt schon ein
fettes Prozentchen Steuer im Preis für so eine
Büchse Dummmacher,
und zu guter letzt unterstützt Ihr mit dem Kauf
jeder Bierbüchse auch noch die Leute, die damit
steinreich werden, erst einen Haufen
Verpackungsmüll zu produzieren um dann das ganze
irgendwo zu verbuddeln oder zu verbrennen,
( schlimmste Sorte, die da denken, sie dürfen
Luft, Wasser und Boden verpesten und die
Welt wie einen Saustall hinterlassen, wenn sie
mal abtreten ),
Also hier die Alternative:
mehr Fleisch essen, ins Fitness - Studio gehen,
dann Kampfsport machen und dann wieder nach
Hannover fahren - man wird Euch fürchten und
achten !

ohman - schlimmster student <bolteohman@hotmail.com>
halle, saalkreis - Montag, 31.07.2000, 15:10 Uhr
Hallo an alle die das grade Lesen!
Kann mir einer sagen was
Punks Nod dead heisst?

DarkAngel <habekeine@gmx.de>
Hannover, Deutschland - Montag, 31.07.2000, 10:48 Uhr
Normalerweise pflege ich den Spruch: "Hacker bauen auf, Cracker zerstören" zu sagen.
Bei euch Punks passt eher: "Kluge Menschen bauen auf, Idioten zerstören oder versuchen es zumindest".
Euer erbärmlicher, engstirnig dummer Hass kann in mir nur das Mitleid mit eurer armseligen Dummheit wecken.

Coldshell <coldshell@gmx.net>
-unknown-, -unknown- - Sonntag, 30.07.2000, 22:24 Uhr
Yippyjeeeah, Jhonny
Patriot ist nur ein ANDERES WORT für Nazi, Fascho oder wie auch immer. Das ist alles ein Pack.
An alle Punks aus W'haven und umgebung (oldenburg, Aurich und so): Wir suchen noch Loite die mit uns mitte Bahn Fahrn. Tracht OIcg ma hier ein.
c ya @ Hannover!

Adde
- Sonntag, 30.07.2000, 21:30 Uhr
Wo muß man hinfahren, wenn man völlig ungestört und alleine sein möchte?
Zur Expo nach Hannover!
Toller Witz? Oder?

Moses
- Sonntag, 30.07.2000, 21:22 Uhr
Hey!
Punks not dead ich sags doch!Nächstes mal bin ich garantiert dabei!Wenn ich Jemanden hätte der mit mir hingeht!Na, nu aber los meldet euch bei mir wenn ihr Lust habt mit mir dahin zu gehen(sofern es nochmal ist Denke ich mal schon)!Tschau (und nicht vergessen zu schreiben)
Gwen!

Gwen von Doline <GwenvonDoline@aol.com>
Wolfen(he,he), Leider Deutschland - Sonntag, 30.07.2000, 14:21 Uhr
Ein Bi.berforscher aus Hannover/Baden-Baden
Eingetragen am: 2000-07-30 14:01:00
E-Mail Adresse:
Homepage:
Übrigens, B.ibelforscher wurden bis vor 50 Jahren noch ins K.-.Z gesteckt und verbrannt! (@Insider.com )
30.07.2000 13:57
Ich habe mir das Grauen bei der heutigen 12 Uhr-Runde im ARD absichtlich nicht angekuckt. 3,9 Milliarden Steuergelder in den Sand gebuddelt und das alles ohne Konzept und ohne verherige Marktforschung. Leider hat auch niemand vorher die erfahrenen Menschen in Deutschland befragt, die wissen, was die Menschen in Deutschland sehen wollen, z.B. Herrn Dr. Peter Voss von der ARD. So hätte der ARD-Boss sicherlich den Rat gegeben, neben den deutschen Protzbauten und amerikanischen Fehlbauten ein Erlebniscenter mit lebenden "Teletubbies" und "Pokemons" in natürlicher Fernsehlandschaft. Was glaubt Ihr, wie die 100 Millionen europäischer Plagen nach Hannover gedrängt und gezogen und gezerrt hätten. Aber noch ist ja nicht aller Tage Abend. Erst wollen wir mal die Veranstaltung der www.chaos-ta ge.de abwarten, die in den nächsten Tagen in Hannover ablaufen und Hannover in Schutt und Asche legen sollen. Dann werden wir weiterreden!


Text für Hannover <bekannt@bekannt>
- Sonntag, 30.07.2000, 14:15 Uhr
HANNOVER? VERGESST ES. DA GIBTS MEHR BULLEN ALS TELEFONE. ALSO:
AB NACH BREMEN. DORT GEHT AM SAMSTAG NACHT DIE POST AB ("XXXXXXX AM SIELWALL").
ALSO: HINFAHREN - SPAß HABEN - NICHTS WIE WEG!

Mr. Riot
Bremen, - Samstag, 29.07.2000, 20:54 Uhr
Hi!
Könntet Ihr nicht mal 'nen bearbeiteten Stadtplan auf Eure Seite stellen, auf dem mensch ein paar Infos über besuchenswerte Orte am kommenden Wochenende findet? Ebensp wäre es nicht schlecht zu wissen, wo mensch schlafen kann (wenn überhaupt^;-)
Tschüß bis nächste Woche
Thomas

Thomas <hobbie@gmx.net>
Neustrelitz, jaja... - Samstag, 29.07.2000, 12:22 Uhr
Hey Loitz!
Suche Mitfahrgelegenheit am 04.08. nach Hannover. Am besten 2 Plätze. Wer was frei hat bitte melden unter obiger Email Addy!
Emsch

Emsch <ch_manson@gmx.de>
Koblenz, Doitschland - Samstag, 29.07.2000, 11:15 Uhr
An munich: Genauso siehts aus, Du hast es auf den Punkt gebracht. Vielen Dank !!!

Dennis
- Samstag, 29.07.2000, 11:13 Uhr
Na ihr BRUTALEN GEWALTGEILEN ASSIS!!!!!!!
Ihr seid doch das Letzte! Nur weil ihr mit eurer Zukunft abgeschlossen habt, müsst ihr schöne Deutsche Städte zerstören??
Ihr habt ja schöne Diskussionsthemen hier, aber nur ziemlich einseitige Beiträge!!!
MFG DIE ANDERE SEITE :-)
87+1 u. S*** H***

Skinheads88 <Anti-Antifa@Kaiser-Willhelm.de>
Timbuktu-City, Kalahari in die Hanixna - Samstag, 29.07.2000, 00:42 Uhr
Hallo miteinander!
Wir haben am 29.7.2000 auch eine art Chaos Tage in Burgdorf...schaut doch mal unter der folg. Page nach: http://Internettrash.com/users/sbe
Man sieht sich!
MFG

TERRORIST <chaos@Emmental2000.ch>
Burgdorf, Schweiz - Freitag, 28.07.2000, 20:54 Uhr
So mein lieber (?) Pluton,
jetzt schreibe ich Dir noch einmal mit E-Mail-Adresse weil ich die Leute hier nicht unnötig langweilen will ! Warum ich Dir dann überhaupt geschrieben habe ? Weil mich Deine dumme Kampfansage in diesem Gästebuch geärgert hat, diese hörte sich so an als würden die Hools nach Hannover kommen um gegen die Punks zu boxen – jeder der sich in der Szene etwas auskennt weis dass das nicht so sein wird.
Auf diese Kampfansage – verbunden mit Deiner Url. bezog sich auch mein „mach Dich nicht so wichtig“ !
Einen Orden verlange ich nicht für mein dabei sein in Charleroi, es sollte eigentlich für jeden wo es einigermaßen machbar war nach C. zu fahren selbstverständlich sein dort anwesend zu sein. Dort sind wir auch an einem Punkt warum ich Dich so scharf angegriffen habe, Deiner Seite. Sie ist gut gemacht und ich sauge auch gerne Deine MP3´s, allerdings bin ich nach wie vor dagegen Kampffotos ins Netz zu stellen (aus verständlichen Gründen) und gegen sog. Diskussionsforen wo sich zu 95% nur Idioten und Cyber-Hools rumtreiben und uns so richtig schön lächerlich machen bzw. als etwas hinstellen was wir nicht sind, rechtsradikale primitive Arschlöcher, schön zu beobachten bei Hooligans.de ! Eine Seite die Aufklärt und Informiert ist sinnvoll, andere Sachen wohl weniger, aber das ist Deine Sache !
Sehen wir uns in Hannover ? Antwort bitte per Mail !
Grüße
munich
blue-munich@gmx.de

munich <blue-munich@gmx.de>
München, Heimat - Freitag, 28.07.2000, 16:58 Uhr
MOrsche aus dem Süden!
ICh find es echt zumkotzten wegen Geldmangels nicht an der
geilsten PUNKVERANSTALLTUNG der Welt teilnehmen zukönnen!
Schmeist für ne Runde BIER Leute und richtitet schön fiel Chaos an!
BER

BER <deathpunk@gmx.de>
LuBu, BaWü - Freitag, 28.07.2000, 14:56 Uhr
hi leute...
also ich muß euch jetzt wirklich enttäuschen. ich fahre nicht zu den chaostagen! jaja, hört auf zu jammern, man wird sich schon noch woanders sehen. bitte schreibt mir jetzt nicht unzählige mails, die mich auffordern, trotzdem zu fahren.
ich habe einfach keinen bock auf die chaostage - ihr müßt das verstehen. jetzt mal ehrlich, wie wirkt denn das, wenn ich dann dauernd gelangweilt und angefressen dreinschau.
tut mir echt leid, vielleicht ein anderes mal. ich werde aber die berichte im funk und fernsehen mitverfolgen - versprochen!!!!!
also nicht traurig sein, bleibt tapfer, daß leben muß auch so weitergehen.
achja, was ich noch vergessen habe - hier noch ein paar antworten auf einige postings hier - also: blablablablabla *ggggg*
also bleibt mir anständig und laßt noch ein wenig von hannover über. das muß ein bild für götter sein, wenn die horden aufmaschieren. die gewalttätigste aller szenen rüstet sich zum kampf. beeindruckend ist ja auch, daß die meisten im jungen alter (15 - 16) schon solche kämpfer sind.
ok, klingt alles sehr ironisch, aber versteht mich, ich sitze gerade in der arbeit und jetzt mal ehrlich - es kotzt mich total an, mir ist dermaßen langweilig!!!!!
also bevor das hier jetzt ausartet...
servas
stay psycho
the one and only horrorpsycho from fucking vienna city
p.s. blablablabla...

Horrorpsycho <oldschool@unicum.de>
Vienna, - Freitag, 28.07.2000, 11:46 Uhr
Der Hofberichterstatter aus der Fürstengruft in Hannover
Eingetragen am: 2000-07-27 15:04:00
E-Mail Adresse: Wahrheitsministerium@web.de
Homepage:
www.expo-no.de (www.expocalypse.de @ )
27.07.2000 15:00
Liebe Freunde und Freundinnen, fahrt und fliegt alle nach Hannover und bezahlt Euren Eintritt ein und stellt Euch dort an eine Klagemauer und beklagt, dass so wenig Menschen zur Expo gehen oder kommen. Es werden von Tag zu Tag immer weniger Besucher. Erst ens, weil es dort ausser der doofen Ilona oder so und dem abgehalfterten Schauspieler sowieso nichts zu sehen gibt. Dass die Deutsche Bahn vielleicht doch noch auf die Idee kommen könnte und die Wochenendtickets (DM 35.-- für 6 Personen oder so) Richtung Hannover vielleicht doch noch freigeben könnte, damit ein paar Verwirrte sich dort doch noch einfinden mögen. Eigentlich ist ja die Bahn schuld, die seit Anbeginn der Expo durch die Abschaffung ihrer Wochenendticket Richtung Hannover mauert und mauert und mauert. Die Bahn will wohl gar nicht, dass sich die Leute Richtung Hannover bewegen, obwohl die Deutsche Bahn ja mit 300.000 DM in Vorlage getreten ist, das Geld aber möglichst wieder mit den sündteuren Bahntickets hereinfahren möchte. Aber so wird das E xpo-System niemals funktionieren, wenn jeder sein gesponsertes Geld wieder zurückhaben möchte. Sind eigentlich die Bahn-Deppen schon mal auf die Idee gekommen, Sonderzüge einzusetzen auch die Woche über Richtung Hannover mit 35-Mark-Tickets? Aber das saud umme und inquisitorische und feudalherrschaftliche deutsche Beamtenthum hat sowieso nichts anderes im Sinn, als das Volk abzuzocken und auszusaugen, koste es was es wolle. Dabei sind die DB-Tarife in Deutschland im europäischen Vergleich mehr als dreifac h überteuert. Höchste Zeit, das DB-Monopol zu zerschlagen, die Bahn zu privatisieren und die Beamten in Pension zu schicken. Aber die Beamten kosten derzeit ihre feudalherrschaftliche Macht kolossal bis zum Exodus aus. Höchste Zeit, die Bahn auf Wettbewer b zu trimmen und das stinkfaule Berufsbeamtenthum in Deutschland in den Orkus zu jagen!
Der Wahrheitsminister (Wahrheitsministerium@web.de )
27.07.2000 14:35
Liebe Belogenen und Betrogenen, jetzt beginnt das Gesetz der Dreier-Serie zu laufen. Es kann sich nur noch um Tage handeln, an denen die zweite und dritte Konkord den Geist aufgibt. Wo gibt es denn auch so etwas, dass wir in Deutschland deutschlandweit die sündteure Ökosteuern bezahlen und die Konkord bläst Kerosin in vierfacher Menge in die Stratosphäre? Das musste ja so kommen? Oder war der erste Absturz in Wien schon der Beginn des Gesetzes der Dreier-Serie, dann wäre der Konkord-Absturz in Paris der zweite Absturz der Serie und ein dritter Absturz in den nächsten Tagen stünde also noch aus. Leute fotografiert alle startenden und landenden Flugzeuge in den nächsten Tagen, denn Eure Absturz-Filme werden teuer bezahlt und Ihr werdet über Nacht reich wer den. Das Gesetz der Dreier-Serie kannte schon meine Grossmutter. Sie wusste schon im voraus, dass wenn jemand in einer Strasse gestorben ist, dass sich das Gesetz in dieser Strasse sich automatisch fortsetzt, bis der dritte Tote gemeldet wurde. ("Siehste , das Gesetz der Dreier-Serie hat sich wieder einmal erfüllt"). Vermutlich erwischt es beim nächsten Flugzeugabsturz in der Serie eine Boeing-747. Aber bitte, nicht nachhelfen, liebe Airbus-Geheimdienst-Leute!



Supervisor <www.expo-no.de>
- Donnerstag, 27.07.2000, 15:27 Uhr
Na Ihr roten Spinner... Noch nicht so weit gebracht was?
Gesamtzahl der Seitenaufrufe seit Beginn der Messung: 2393.
Spitzentag ist bis jetzt der 12. April 2000 mit 23 Besuchern.
Wowwwwww.... 23 Besucher, das ist sogar noch ein Ausnahme Fall. Wenn ich sehe, daß der sonst nur 3-15 Besucher kommen. Macht Ihr das Alles Selber? Hö Hö...
gez: Euer schlimmster Alptraum

is doch egal <who@cares.com>
überall, WELTWEIT - Donnerstag, 27.07.2000, 15:15 Uhr
Achtung Leute,
wie mir ein Verwandter mitteilte (Er mußte ja unbedingt Bulle werden), rüstet sich auch die Bayern-Bepo für Hannover.

Woerpel <anticceg@yahoo.de>
- Mittwoch, 26.07.2000, 21:58 Uhr
Sauber , die Chaos Tage Homepage.
Zu allen die den Kampf gegen Faschos , Intoleranz , Fremden sowie Rassenhass immmer noch nicht aufgegeben haben -> sauber , gebt ihn auch nicht auf (gebe ihn auch nicht auf´) Ich Scheisse auf Staat, Bullenschweine , Freistaats, und sonst irgendwelche demokratischen Mitteln , wo bleibt eigentlich in dieser verfickten scheiss ordnung unsere wirkliche Freiheit , ohnedass man dafür Kohle braucht??! Sagt mir wo isse ??????? Ich bin dafür dass deutschland sich endlich zuscheisst voll lügen !!! weiss aber auch nicht was danach kommt aber wer kann dass schon sagen . EGAL! Chaos Tage müssen in jeder Stadt stattfinden das ist unser Ziel !! Nieder mit dem Staat!
Noch was andres: CHAOS TAGE AUCH IN SIMBACH AM INN gleich an der grenze zu BRAUNAU. KAMPF DEM FASCHISMUS!! AB 18.08-???

Harald Huber "Choco" <bäh>
Simbach, D (muss untergehen!) - Mittwoch, 26.07.2000, 21:45 Uhr
Liebe GenossInnen und KameradInnen, Seit 20. Juli 1944 (2.000) ist das Verbot aus der Hitler-Nazi-NSDAP-Zeit ersatzlos aufgehoben worden, dass aus doitschen Gerichtssäälen nicht gefilmt oder live übertragen werden darf. Das ist unsere Chance, liebe Chaoten und Chaotinnen, endlich auch einmal live im Fernsehen auftreten zu dürfen. Sobald Ihr eine Vorladung vor Gericht bekommt, bitte sofort alle Redaktionen von Zeitungen, Radio und Fernsehen informieren über den genauen Termin des Events. Endlich werden auch wir zu Fernsehstars, wenn wir wie Mike Tyson u.a. vor Gericht gezerrt und freigesprochen werden müssen. Aber bitte mindestens 1 Woche vorher, denn die Kamera-Teams und die Rundfunklifeübertragunswagen sind auf Tage ausgebucht. Das wird eine riesige Gaudi, wenn wir uns vor Gericht und vor den Kameras entblössen dürfen. Und bitte immer viel Freibier für die Journalisten bereitsstellen oder gleich ganze Fässer, denn die Journalisten sind sowieso alles Alkis. Denn ohne Alkohol kann man es in Deutschland sowieso schon lange nicht mehr aushalten, zumindest nicht, seit die SPD und die GRÜNEN an der Macht sind. Hy, Euer Ghostschreiber
Der Chaos-Tage-Unteradministrator <Jakobiner@web.de>
- Mittwoch, 26.07.2000, 17:10 Uhr
Erbärmlich!
Wascht Euch, zieht den Kommunionsanzug an und hört auf mit Eurer Nazi-Paranoia!
OI! OI! OI! The choosen few

Stomp all over you
Ruhrpott, Doitschland - Mittwoch, 26.07.2000, 12:57 Uhr
Hallöle !
wollt nur meinen "Chaos-Senf" dazu geben und....ja, die Seite is echt geil !!! hm...na, des wars auch schon...) naja, also da ich leider, leider ( SCHEISSE ! )nich nach Hannover kann, is echt Kacke, freu ich mich schon mega auf die After-Show-Party hier in Stuttgart ! wird bestimmt geil !
also, bis dann Kollegen !

LisA <lisa@punkbands.de>
Stuttgart, scheissland - Mittwoch, 26.07.2000, 12:18 Uhr
Nazi hier White-Power Glatze da...
sach mal könnt ihr an nichts Anderes denken? Wie wär's mit den guten alten Werten Ficken, Saufen und Oi! ? Nun mal im Ernst wegen den paar Hundert Extremisten von der braunen Seite so viel Wind machen, lieber erstmal die roten Meinungsmacher und Diktatoren aus der Punkszene raushauen...FUCK ALL POLITICIAN...We want justice not politics! Ist doch Latte ob der sich jetzt Nazi oder Kommi nennt, bei den Assis haben wir nix mehr zu lachen! PROST!
Wieso sollte ein Punk kein Patriot sein? Ich mein wenn's einem halt gefällt?!

Sham69
Bremen, Deutschland - Mittwoch, 26.07.2000, 00:21 Uhr
Wir schreiben Dienstag den 25.07.00, 20:00. 11 User unterhalten sich über den Chaos-Tage Chat. Aber nix zu sehen von Karl Nagel. Schade.. (Anmerkung des Webmasters: Der arme Karl hat zur Zeit ne Menge um die Ohren wegen der Vorbereitung der LIVE-Berichterstattung. Nächsten Dienstag isser aber wieder im Chat!)

Dennis
- Dienstag, 25.07.2000, 21:10 Uhr
Hi Leute.
Die Chaostage sind zwar ganz nett, aber was ist mit den restlichen Tagen im Jahr? Chaos world wide and every Day! Viel spaß Motte
Ps: Auf nach Takatukaland
PPs: Nazis und Hools ich verstehe euch einfach nicht. Von mir aus könnt ihr ruhig alle sterben.

motte <motte@ngi.de>
Saarbrücken, Takatukaland - Dienstag, 25.07.2000, 20:08 Uhr
Juergen Jost aus Oftersheim
Eingetragen am: 2000-07-25 17:15:00
E-Mail Adresse: joschi@jostnet.de
Homepage: home.t-online.de/home/juergen.jost/index.htm
Da lacht der „Neonazi“ – Ludwigshafener Betroffenheitsdemo endet im Chaos
Allgemeine Verstimmung in der Ludwigshafener High Society. Ach, es hätte so schön sein können. Moralisch gut vorbereitet war man auch. Gut, es kamen zwar nur etwa 1200 Bürger aus Stadt und Umgebung, aber immerhin, es kamen ja welche. Was also hätte einem publikumswirksam zur Schau gestellten Protest gegen rechte Intoleranz im Wege stehen sollen. Nun, nichts als die eigene Intoleranz.
Ja, damit hatten die Ludwigshafener Berufs- und Gewohnheitsbetroffenen wohl nicht in ihren kühnsten Träumen gerechnet, daß ihre schöne Toleranzkundgebung durch die eigenen Leute ad absurdum geführt wird. – Zig Intitiativen, die jedoch alles in allem nur etwa 1200 Bürger auf die Beine brachten, so die offiziellen Zahlen aus den Medien, hatten sich am Sonntag aufgemacht, um auf dem Ludwigsplatz ein machtvolles Zeichen gegen Rechts zu setzen. Was aber dann geschah, kann man wohl nur als peinliches Selbsttor für das gesamtbundesdeutsche Gutmenschentum bezeichnen.
Etwa 100 „selbsternannte Antifaschisten“, diese Bezeichnung stammt diesmal nicht von uns, sondern von den Veranstaltern, zeigten schon während der Demonstration das ihnen der bürgerliche Anstrich der ganzen Veranstaltung gar nicht behagte. Dies bekamen als erstes die GRÜNEN, die man zwischendurch mehrfach als „Mörder“ bezeichnete, was bei ihrem Anteil am letzten Balkankrieg zumindest in übertragenem Sinne auch nicht von der Hand zu weisen ist. Zum eigentlichen Eklat kam es jedoch, als der Staatsekretär des Innenministeriums, Theilen mit seiner Ansprache beginnen wollte. Sprechchöre wie "Nazis morden, der Staat schiebt ab, das ist das gleiche Rassistenpack", zwangen den Staatssekretär vorzeitig zum Aufgeben. Daran änderten auch Versuche örtlicher Bürgerinitiativen und Gewerkschafter nichts, ihn in Schutz zu nehmen Dem Veranstalter blieb angesichts des Chaos auf dem Ludwigsplatz nichts anderes übrig, als die Versammlung abzubrechen. Etwa 7 Redner durften ihr Manuskript wieder mit nach Hause nehmen. Wegwerfen müssen sie es allerdings nicht, denn die Texte sind ja ohnehin immer dieselben Standardformulierungen auf die sowieso niemand mehr hört.
Die geplatzte Demonstration von Ludwigshafen zeigt wieder einmal eindringlich, wo die eigentliche Intoleranz in der Bundesrepublik zu finden ist. Halbherzige Entschuldigungen der Antifa-Führung, die Aktionen wären aus Spontanität entstanden, dürften nur wenig Glauben finden. Doch wen interessiert das schon. Immerhin wird der Schaden ja bereits begrenzt und so verwundert es nicht, wenn der Fall Ludwigshafen nur in der Regionalpresse eingehend behandelt wird, während der Rest der Bundesrepublik sich in dem Glauben wiegen darf, daß dort nichts Ungewöhnliches geschehen wäre, was in gewisser Hinsicht ja auch gar nicht so falsch ist.
http://www.stoertebeker.net/nachrichten/250700.html
(aus www.fpoe.at (Gästebuch der Freiheitlichen)

Text für den geilen Nagel <scheiteltraeger@web.de>
- Dienstag, 25.07.2000, 18:31 Uhr
@Dennis:
Dem Bärensturm gehören diverse Hools an. Die Homepage schneidet aber das Thema Hools nicht mehr an, deswegen: Banner weg. Zu den Links: Falls Du richtig geschaut hast, kann jeder seine Links eintragen. Also eine FFA Liste. Hab also keinen Einfluss auf die Links dort! Habe ihn aber gelöscht! Wieso soll ich denn die Hool-Szene unterwandern???
@munich:
Wieso bitteschön mach ich mich Wichtig wegen der Page??? Ich bin wohl stolz drauf, innerhalb kürzester Zeit so einen Bekanntheitsgrad erreicht zu haben. Oder sehe ich das falsch??? Denk mir schon, dass man mich irgendwann irgendwo mal gesehen hat. Besitze leider keine Tarnkappe :-( Echt schön für Dich, dass man Dich auf den Fotos sieht. Wenn wir uns mal sehen, bekommste nen Orden für besondere Verdienste von mir...
Beste (?!?) Grüße! Pluton
PS: Etwas feige von Euch Eure eMail-Adresse nicht anzugeben...

Pluton <drittehalbzeit@hotmail.com>
Deutschland - Dienstag, 25.07.2000, 17:32 Uhr
Hallo Dennis und Munich!
Ich hoffe wir sehen uns Anfang August in Hannover, ansonsten würde mich interessieren welche Clubs ihr unterstützt.
ciao Moses

Moses
- Dienstag, 25.07.2000, 15:30 Uhr
An Pluton von driitehalbzeit.com
Hi Pluton, Du willst wirklich sagen deine Homepage wäre nicht rechts. Komisch, am anfang als deine Seite ganz am anfang stand, da waren Banner zu sehen vom Siegener Bärensturm !!!
Desweiteren steht unter Sontige Links ein Link zum Thema "Heimatkunde".
Sowas von scheinheiligkeit, kann ich garnicht leider. Aber euer versuch die Hooligan Szene zu unterwandern wird scheitern ! Glaubst mir.!!!
Dennis

Dennis
- Montag, 24.07.2000, 22:26 Uhr
Hi Leute.
Ich persönlich habe nichts gegen Skinheads und auch nichts gegen Punks!!!
Skinheads sind für mich und auch für alle die ICH kenne Patrioten oder auch
"Vaterlandslieber". Über Punks weiss ich nicht so viel. Ich kenne nicht ihre Ideale
und so weiter. ABER Neo Nazis finde ich total scheisse!!!! Diese Leute haben keine
Ahnung von der Geschichte Deutschlands. WIE KANN MAN HITLER GUT FINDEN???????
Finden die es etwa gut das der hunderte, tausende, hunderttausende Juden vergast hat???
DIESE LEUTE MÜSSTEN AUCH MAL IN DAS DRITTE REICH ALS JUDEN REINGESCHICKT WERDEN!!!!
Das einzige "Gute" was am dritten Reich war, war der Polizeistaat...... Dort konnte
ne Frau nachts alleine durch ne Stadt gehen ohne Angst davor zu haben ausgeraubt, vergewaltigt
oder getötet zu werden!!!! ABER trotzalledem finde ich das Hitler ein total idiotischer grösstenwahnsinniger
nekrophiler hurensohn war!!!!!!! Und normalerweise sollte man aus den Fehlern der vorherigen Generationen
lernen und die FEHLER (HETLER) nicht verehren oder wiederholen!!!!!
So das war mein Kommentar.......

Johnny <-------------->
--------------, Deutschland - Montag, 24.07.2000, 19:32 Uhr
für immer punk, ein leben lang.
wo sehen wir uns am 04.08.00? in hannover oder in bremen? ich tendiere zu bremen, da man da noch mit dem 35 dm ticket hinkommt.
ich erwarte eine große beteidigung von eurer seite aus.
ich habe öfter mal probleme mit ein paar skins bei mir in der umgebung. bräuchte da mal ein bissche hilfe. wer würde einem armen individualist helfen? bitte tragt dann auch einen eintrag in dieses gästebuch. danke im vorraus!!!

chaot <chaot@gmx.de>
hier, leider Germany - Montag, 24.07.2000, 18:43 Uhr
Wie soeben aus Lindau am Bodensee berichtet wird, ging am Smastag Abend in Lindau am Bahnhof der Punk ab. Wer kann näheres berichten, weshalb der gecharterte Sonderzug zu den Chaos-Tagen in Memmingen defekt gewesen sei und dass die Trieb-Maschine zur Reparatur musste? Anschliessend sei es auf der Insel in Lindau hoch her gegangen. Wer weiss die näheren Einzelheiten, wie viele Tote und Verletzte es gab. Der Staatsschutz und die BGS schweigen sich über die Vorfälle total aus, ebenso die örtliche und überörtliche Presse und die Medien. Es soll sich um einige tausend Punks und Skins gehandelt haben, die sich dann noch mitten in der Stadt Lindau eine Schlacht geliefert hätten? Wer weiss mehr? Danke für nöhere Infos
Der Chaos-Beobachter Süd <Jakobiner@web.de>
- Montag, 24.07.2000, 18:09 Uhr
@Pluton: Mach Dich mal mit Deiner Page nicht so wichtig ! Hat man Dich irgendwo schon einmal gesehen ? Sollte ich mich täuschen gib mir bitte ´nen kleinen Tip, aber wenn Du Ahnung hättest wüsstest t ist längst vorbei! Auch wenn jemand gegen Dich warnend immer wieder den Zeigefinger erhebt, hau ihm drauf, denn seit Oktober 1998 ist Deutschland von den übelsten alten Nazis befreit worden. Und Deine Eltern, die immer Kohl, Bohl, Waigel, Blüm, Kanther und Kinkel verherrlicht und ihnen gehuldigt haben, haben den grössten Dreck am Stecken. Auch die müsste man lebenslänglich in den Keller sperren, denn sie verweigern vorsätzlich und willkürlich den jungen Menschen in Deutschland Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Hau einfach drauf!
Detlev Baum <Detlev666@hotmail.com>
- Montag, 24.07.2000, 17:08 Uhr
Hey, wer fickt den nachstehenden Berichterstatter über die ANTIFA? Juergen Jost aus Oftersheim
Eingetragen am: 2000-07-24 16:05:00
E-Mail Adresse: joschi@jostnet.de
Homepage: home.t-online.de/home/juergen.jost/index.htm
Antifa-Chaoten ruinieren Demo gegen Fremdenfeindlichkeit
Das hatten sich die Systempolitiker sicher anders vorgestellt: Ihre Demonstration gegen "Ausländerhaß" in Ludwigshafen endete am Sonnabend im Tumult. Schuld waren aber nicht irgendwelche "bösen Nazis", sondern die Chaoten der Antifa, die man beim Demonstrieren gegen nationale Versammlungen sonst so gerne einspannt. Eine Woche nach dem Brandanschlag von vier Skinheads auf ein Asylbewerberheim in der Stadt hatte die "Bürgerinitiative gegen rechts" zu der Kundgebung aufgerufen. Nebst etwa 1000 Bürgern tauchten auch 100 Mitglieder des autonomen "Antifaschistischen Aktionsbündnisses Rhein-Neckar" auf. Diese störten die Kundgebung durch Einsatz von Trillerpfeifen und die Redner mit Sprechchören wie "Hau ab!", zudem hieß es auf ihren Transparenten, daß "Rassistenpack" sitze in der Landesregierung. Besoffene Autonome stürmten dann die Bühne, um mit Transparenten den Auftritt von Vertretern selbst der Gewerkschaften zu diskreditieren. Soviel Randale war dann den Veranstaltern zuviel, sie brachen ihren "Bürger"protest gegen rechts ab. Einen schöneren Fehltritt hätte sich die Antifa kaum leisten können. Vorwürfe der "Intoleranz" waren noch das Harmloseste. Ludwigshafens Bürgermeister Wilhelm Zeiser äußerte: "Was ich hier erlebt habe, war für mich genau so erschreckend wie der Brandanschlag selbst". Vielleicht denken ja jetzt mal einige darüber nach, ob der Mob der Antifa der richtige Bündnispartner ist.
www.nit.de

Horror-Punxe <Horror-Punx@t-online.de>
- Montag, 24.07.2000, 17:01 Uhr
hurra das chaos lebt immer noch, immerhirn im netz. oder was?

rewop <mautze.tung@t-online.de>
hier, - Sonntag, 23.07.2000, 21:44 Uhr
Na Ihr Scheiss Zecken!
Wenn ich euch auf der Strasse sehe
krieg ich das kotzen! Ihr schwächlinge! Bunte Haare, Kaputte
Jeans! Echt Arm! Ihr wollt Hannover zerstören!!! Das ich nicht lache! Ihr klein möchtegern Randalierer! Wir Kriegen euch alle
und die Kanaken gleich mit! Der nächste Bordstein ist nicht weit!
Ihr wohnt ja auf der Strasse!!!
1488
Der Sieg Ist Unse!!!!
OI!

ZECKENKILLER <Skin88@nsdap.de>
Ocholt, Deutschland - Sonntag, 23.07.2000, 14:42 Uhr
mit einer gewissen verzoegerung ?!?
hab gedacht wiener sind gemuetliche menschen aber von euch norddeutschen kann man noch einiges lernen . oder wird mein zugang zum gaestebuch wegen komplizierter politischen lage (rechtsextreme regierung) sanktioniert . find ich gemein hab sie nicht gewaehlt . aber wenigstens steht mein letzter eintrag ganz oben .

BartSimpson
springfield, usa - Sonntag, 23.07.2000, 03:00 Uhr
Pöbel und Gesocks!!!!
Für immer Punk!!!!!!
Kein Pseudopunk!!!!!

Flo <Rabenbauer>
wiß nicht, Germany - Sonntag, 23.07.2000, 00:25 Uhr
Hi Leute, ich bin 16 und seid 3 Jahren PUNK, allerdings haben meine Eltern ein zimliches Problem damit.Sie drohen mich ins Erzihungsheim zu steken und sagen das ich nicht mehr weg dürfte u.s.w. Jetzt laufe ich seid langem wieder normal rum. Im Hirn hab ich's aber noch und ich würde so gerne wieder mit Nietengürtel u.s.w. rumlaufen. Wie macht ihr das mit euren Eltern ????? Außerdem möchte ich gern mit anderen PUNKS in Berlin Häuser besetzen !!!!!!!!!!! Wäre das sinnvoll oder ratet ihr mir davon ab ?????
MANUELA <sag ich nich>
OSNABRÜCK, brd - Sonntag, 23.07.2000, 00:12 Uhr
LET`S CHASE THE COPS!!!
punkfather
- Samstag, 22.07.2000, 23:36 Uhr
@Dennis, 16.07.2000, 19:12 Uhr - Wo bitteschön soll meine Homepage rechts sein??? Muss mir ja solche Behauptungen nicht gefallen lassen, oder? Überzeugt Euch selbst und besucht mich einfach mal ... www.drittehalbzeit.com ... gez. Pluton
Pluton <drittehalbzeit@hotmail.com>
Cologne, Deutschland - Samstag, 22.07.2000, 15:09 Uhr
Scheiss Zecken!!!!!!!!
Fahrt zur Hölle!!!!!!!!!!!!!

Wacker Halunken
- Freitag, 21.07.2000, 23:53 Uhr
adde ganz weit unten! nur weil so ein affe, der keine kritik einstecken kann, mir sagt, dass ich mich verpissen soll, tu ich das auch nich!!
und wenn ihr mich nicht leiden könnt, um so besser für mich. auf solche parolendrescher wie euch, kann ich gut verzichten. mal schaun wer zu den CT von euch geht!!!!
LECKT MICH ALLE AM ARSCH!!!!!

Matzecke <hu998@aol.com>
deutschland - Freitag, 21.07.2000, 23:44 Uhr
Hey, Bart Simpson! Das österreichische Heft gibt's wirklich. Ich hab' mich kringelig gelacht. Die machen scheißegeile Witze, leider aber eher langweilige Konzertberichte.
Peter Pank
Avignon, Fronkreisch - Freitag, 21.07.2000, 18:06 Uhr
Au weia, in der Schweiz geht es schon wieder mal hoch her! (www.vorplatz.ch + www.vorplatz.ch/guestbook.html )
21.07.2000 15:31
Name:Sysop Email:nazijaeger@vorplatz.ch Location: Bern/Schweiz Date: Friday, July 21, 2000 at 13:07:01 PF_comments: Gerade habe ich als Betreiber der VORPLATZ Homepage (www.vorplatz.ch) das Strafmandat wegen Verbreitung von Pornografie, Rassendiskriminierung und Hinderung einer Amtshandlung erhalten. Meine Wut darüber werde ich wohl am nächsten NAZI, den ich in die Finger kriege, ausleben. Was soll ich denn anders? Diese Scheissjustiz schützt die wahren Straftäter und haut dafür lieber ANTIFA-Mitarbeiter in die Pfanne. Was die Behinderung einer Amtshandlung betrifft, ist das noch eine krasse Beschönigung. Die Antiterrorspezialeinheit "Enzian" plus etwa 20 Bullen brauchten am 20. Mai 2000, ca um 21 Uhr länger als eine halbe Stunde, um mich festzunehmen (wegen Nichts). Seither geniesse ich in der Szene den Superheldenstatus und die Bullen wechseln die Strassenseite, wenn sie mich kommen sehen. Seid Euch im klaren, euer Sysop ist nicht nur ein pickliger virtueller Schreibtischtäter. Als gestandener Ultimate-Fighter warne ich heute zum letzten Mal, wer mir versucht, in die Suppe zu spucken, ist so gut wie tot, gleichgültig in welchem Land er sich gerade befindet. Also Ihr HERMANNS und Gasmeisters, als nächste seid Ihr dran! Euer Sysop

Der Ghostwriter <bekannt@bekannt>
- Freitag, 21.07.2000, 15:38 Uhr
Acht Tage litt er unter den verheerenden Wirkungen von „Ecstasy“, nachdem ihm Unbekannte während der Berliner „Loveparade“ eine oder mehrere „Glückspillen“ ins Bier geworfen hatten.
Schlimme Halluzinationen, Herzrasen, Schweißausbrüche. In einer Klinik bekam er Beruhigungsmittel. Fischer: „Ich habe es immer noch nicht überstanden, sehe überall Blitze.“ Wie Fischer die Droge Ecstasy erlebte.
Chorleiter Gotthilf Fischer (72) und seine Drogen-Erfahrung mit „Ecstasy“. Es hat ihn geprägt fürs Leben!
Fischer: „Ich fühle mich immer noch so, als würde ich mein Gehirn als Luftballon hinter mir herziehen.“
Alles begann auf der Love Parade in Berlin, wo Fischer als Ehrengast auftrat.
„Während eines Interviews ließ ich meinen Bier-Becher aus den Augen. Da muss mir einer was reingeworfen haben.“Schon eine Stunde später trat die typische „Ecstasy“-Wirkung ein. Fischer: „Mein Gang wurde leichter, als würde ich schweben. Ich moderierte mit Cherno Jobatey. Der sagte mir nur: ,Man, bist du gut drauf.“ Beim Moderieren fing ich an zu tanzen. Ich konnte und wollte nicht aufhören.“
Am nächsten Morgen flog er nach Linz (Österreich), wo er abends im Dom die Friedensmesse dirigieren sollte.
Fischer: „Ich dirigierte wie im Traum. Mein Herz schlug wild, der Schweiß lief mir von der Stirn. Im Hotel sah ich plötzlich bunte Papageien durch das Zimmer fliegen. Alles drehte sich, und als ich ins Bad lief, standen da die Fischerchöre, sangen ,Hoch auf dem gelben Wagen‘.“

So was nenn ich Punkrock
Berlin, DE - Freitag, 21.07.2000, 15:32 Uhr
Ich möchte mal eine Umfrage machen.
Welche City habt ihr euch für den 5 August ausgesucht? Bremen, Hannover, Hamburg, sonstige (wenn sonstige, dann welche)...
So bis dann.

Dennis
- Freitag, 21.07.2000, 15:23 Uhr
Ab nach Bremen. Dort hat man warscheinlich eine größere Chance in die City zu kommen als in Hannover, außerdem kann man mit dem 35 DM Ticket ja bis Bremen fahren nach Hannover nicht. Auf dem Wochenendticket können glaube ich 5 Personen fahren. Ab an die Weser.
Egal
- Freitag, 21.07.2000, 15:18 Uhr
IQ@talk (IQ@talk.de )
21.07.2000 09:44
Heute grosser Bericht in der "Süssdeutschen Zeitung" (Regierungspflichtblatt), dass Christoph Schlingensief ab 1.10.2000 auf MTV täglich eine Talk-Show gestalten wird unter den Namen: "Horror-Talk", "Chaos-Talk" und "Punk-Talk". @ Deutschland - Friday, July 21, 2000 at 09:41:54 (CEST)

Chaos-Talk auf MTV <@bekannt>
- Freitag, 21.07.2000, 11:49 Uhr
fuer die psychopatische fraktion der leser empfehl ich die seite
...www.rotten.com.... hoffe dass
nicht solche bilder unter chaostage
verstanden werden . erstens hat das
nichts mehr mit spass zu tun und
zweitens wird man dreckig . und zu
dem angeblichen oesterreichischen
punk fanzine is zu sagen dass wenn
man jeden scheiss ernst nimmt den
man in die hand kriegt soll man in
die kirche gehen . dort glaubt man
alles . deswegen legalize molotow -
cocktails .

BartSimpson
springfield, usa - Freitag, 21.07.2000, 08:41 Uhr
Hallo, heute wurde in Berlin von Soldaten der Bundeswehr auf die Widerstandskämpfer des III. Reiches hin das feierliche Gelöbnis abgenommen. Anders als letztes Jahr blieb diesmal der Widerstand gegen dieses Ereignis bereits im Vorfeld stecken, was wohl auch Rückschlüsse auf das Gelingen der beabsichtigten Chaos Tage in Hannover zuläßt. Was aber, wenn diese Soldaten selbst einmal das Indoktrinierte praktisch umsetzen wollten und innerhalb der Bundeswehr den Widerstand gegen diesen Staat organisieren sollten? Daß sie zu den Guten gehören sollen, haben sie denen damals auch erzählt, doch woher wollen sie denn heute wissen, daß die Poliker von heute tatsächlich auch die Guten sind? Mal angenommen sie müßten Deutschland gegen Außerirdische verteidigen (gegen wen sonst, wenn sie von lauter Freunden umzingelt sind), welche sich als Beschützer des Lebens aufspielten, schon seid ihr alle im Falle einer Niederlage so schuldig wie die hier geschmähten Nazis, wenn die Aliens etwa deutsche Politiker abermals in Nürnberg aufhängen sollten, weil sie diese dann etwa zur Verantwortung dafür gezogen haben würden, daß "die Gnade der späten Geburt" (Zitat Helmut Kohl) in diesem Lande staatlich organisiert so massenhaft vorzeitig durch die Kamine der Abtreibungskliniken abgeraucht gewesen sein würde, nur weil sie jeweils unerwünscht war und die Politiker die nötige Infrastruktur für Kinder dem Volke in verbrecherischer Weise vorenthalten gehabt haben würden. Merke: Der Gute ist immer der, der am Ende Sieger ist! Das gilt auch für Eure Chaos Tage in Hannover! Schaut Euch doch mal die Flexibilität eines Joschka Fischer an, wie der vom 68er-"Soldaten sind Mörder"-Erzpazifisten zum geschniegelt-geschmeidigen, political correctness speichelleckenden, bei der Eröffnung der britischen Botschaft in Berlin der Queen eine wohlgefällige Rede gehalten habenden Angriffskrieger mutiert ist, was glaubt ihr , wie der wohl erst im III. Reich Karriere gemacht haben würde, wo er in allen Phasen seines Daseins in höchst gegensätzlicher Weise immer gerade das verkörpert, womit er gerade am besten zur Macht kommt?
Fritz <bald>
Bayern - Donnerstag, 20.07.2000, 22:34 Uhr
ICH HINGEGEN BIN DER ANSICHT DASS CARTAGO ZERSTÖRT WERDEN MUSS !
gesichtssatanist <schlaubi@schlumpf.com>
- Donnerstag, 20.07.2000, 22:20 Uhr
Haut diese Page raus
danielff8 <HuHUhU>
Hanofer , Düsseland - Donnerstag, 20.07.2000, 21:08 Uhr
Kacke
danielff8 <HuHUhU>
Hanofer , - Donnerstag, 20.07.2000, 21:05 Uhr
Hier treffen sich offenbar die Randaliere und von Extremisten jeglicher Couleur fehlgeleiteten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die offenbar keine Perspektive sehen, als Nachts auf der Straße Andersdenkende zu überfallen oder gar zu erschlagen.
Ich frage: Wo sind die Eltern, die eine Mitschuld tragen an der Abgestumpftheit ihrer Kinder? Wo ist der Staat, wenn es darum geht, den Opfern beizustehen und die Täter zu strafen, aber auch ihnen eine Rückkehr in geordnete Verhältnisse zu ermöglichen?

Karl Kowalski
Wiesbaden, Deutschland - Donnerstag, 20.07.2000, 20:15 Uhr
Hi Leute endlich kann ich verstehen warum Steine fliegen. Lasst euch nicht alles von den Bullen gefallen. Vergesst aber nicht die wahren Täter, die Politiker. Sie sind die Schweine, die uns das Leben schwer machen und vergesst auch nicht die Nachbarn, die das Grün zwischen den Gehwegplatten wegkratzen. Es gibt noch viel zu tun.Schade nur, daß in Hannover weniger los war, als auf meinem letzten Klassentreffen (würg).
Apache Oi

Apache <Wutimbauch@immernoch>
- Donnerstag, 20.07.2000, 20:09 Uhr
hey webmaster, was sollen eigentlich die roten XXXse?
gegen zensur!
für meinungsfreiheit!
für vuielfältige, bunte Chaostage!
Fortschrittliche Partei in Deutschland (FPD), Landesverband Niedersaxen
(Anmerkung des Webmasters: Du Witzbold! Schicke uns doch bitte einfach eine eidesstattliche Versicherung, daß DU der presserechtlich Verantwortlichte für alle in dieses Gästebuch geschriebenen Aufforderungen zu Straftaten bist. Dann haben WIR den Spaß und Du gehst in den Knast!)
FPD LV Niedersaxen
- Donnerstag, 20.07.2000, 17:25 Uhr
He ihr dreckigen ZECKEN !Wie kann man nur sooo bescheuert sein und so etwas wie die Chaostage veranstalten !Ihr macht doch nur ÄRGER !!!!!
ES LEBE DEUTSCHLAND !
SCHEI"SS" ANARCHY !!!!

FUCKER ! <Stolzerdeutscher@gmx.net>
BERLIN, DEUTSCHLAND !!! - Donnerstag, 20.07.2000, 16:30 Uhr
Hallo Chaoten,
wir wären echt dankbar wenn uns mal jemand ein paar gute Tips für das lustige Wochenende Anfang August in Hannover rübermailt.War zwar 1995 schon mal da,hab aber kein Bock wieder genauso schnell einzufahren wie damals.Ne Szenekneipe wo man abhängen kann bis was abgeht wäre zum Beispiel nicht schlecht!Also los,schreibfaules Pack,rafft euch auf.Danke im Voraus,wir sehen uns in 2 Wochen.
Gez.:Punks und Skins aus Sachsen-Anhalt

Josch <VincentVega@surfEU.de>
- Donnerstag, 20.07.2000, 15:58 Uhr
Wenn ich euch Kaputte schon sehe, krieg´ich die Krise. Ganzen Tag nicht wissen was los ist und über das eigene Vaterland herziehen. Dann zieht doch ins Ausland, wenn ihr hier alles scheiße findet. Aber wahrscheinlich muss man dort arbeiten....
WIR KRIEGEN EUCH ALLE IHR KAPUTTEN !!!!! OI!

Deutschland <willi@kaputthauen.de>
OCHOLT, DEUTSCHLAND - Donnerstag, 20.07.2000, 15:45 Uhr
Jungs,jetzt seid doch mal ehrlich.Warum Chaos-Tage?Ist ads alles nicht ein bischen schwachsinnig?Na Gut,Hannover ist keine aufregende Stadt,vermutlich würde es auch niemand bemerken wenn man sie einfach wieder abbauen würde,aber was ihr da macht hat ja mit cool oder spass nicht mehr viel zu tun.Ich finde ja das ihr in dem Moment wo ihr auf die Strassen renn um euch mit den Bullen zu prügeln auch keinen deut besser seid als alle Glatzen die in Bars gehen um sich mit Nicht-Deutschen oder Punks oder was weiß ich zu prügeln.Das ist alles das gleiche,nur die Schlachtrufe sind andere.Na klar,Radikal und so.Jetzt kommen natürlich so Kommentare wie:Du Spiesser-Wichser oder Du Pseudo-Nazi oder was weiß ich.Versteht mich nicht Falsch,ich fänds schön wenn alle Rechten morgen tot umfallen würden.Aber was ihr da macht bringt niemandem etwas.Ausser ihr mögt es euch vermummt in der Tagesschau zu sehen.WOW!Macht weiter so.
P.S.:Die Seite ist ech klasse gemacht.Ehrlich!

Ganz Genau. <hier@da.com>
köln, - Donnerstag, 20.07.2000, 13:12 Uhr
An den ANTI-PUNK aus BASEL/SCHWEIZ!
Wer stinkt mit ck schreibt,stinkt selber!Hauptschul-Asi!
Und ihr anderen schreibt meistens auch nur Scheiße ins Gästebuch,fickt euch.

ElBarto III. <hier>
bei mir, zuhause - Mittwoch, 19.07.2000, 21:17 Uhr
Ey! Was sollen das jetz !
Ick bin in Hannover un wo sin die Chaostage?
Das einzige bisschen was ich gesehen hab waren 5 punks die die bullen grad hopsgenommen ham...
also wo zur hölle steckt ihr?!
das is doch bepisst wenn ihr nichma am bahnhof seit un da sin eh keine bullen weil die shcon gemerkt ham das keiner kommt!
is doch scheisse ey!
F

F.
Hannover, Scheissland - Mittwoch, 19.07.2000, 20:04 Uhr
Soeben sind 1.000 schwarze Pestfahnen auf Bestellung pünktlich in Memmingen eintroffen. Diese schwarzen Pestfahnen, die man im Mittelalter immer aus den Fenstern gehängt hat, um die Angreifer zu täuschen (die Bewohner im Haus haben die Pest und man kann sie deshalb nicht angreifen, ohne dass man sich an der Pocken-Pest anstecken tut). Der Verein zum Kampf gegen die Chaos-Tage in Memmingen unter der Schirmherrschaft und des Ehrenvorsitzenden Kriminalhauptkommissars Erber gibt am 22.7.2000 diese schwarzen Pestfahnen (mit oder ohne Totenkopf-Eindruck) kostenlos aus, damit sich die christlichen Geschäftsleute in Memmingen vor den chaotischen Chaoten schützen können. Diese Pestfahnen sollen auch gleichzeitig dazu dienen, den grössten Kriegsverbrecher des 17. Jahrhundert, Eusebius Wallenstein, von Memmingen abzuwehren, der am 23.7.2000 in Memmingen mit seinen Schergen und Brandschatzern in Memmingen einmarschieren soll. Deren Spezialität sei seinerzeit gewesen, sämtliche Mädchen und Frauen zu vergewaltigen und den Männern die Ohren und die Nase abzuschneiden, dass sie kläglich verblutet sind, weil es ihnen nicht möglich war, mit drei Händen gleichzeitig die blutenden Gliedmassen abzudichten. Aber soweit lassen es die auf Memmingen einstürmenden Chaoten der neuzeitlichen deutschen Chaos-Szene vermutlich nicht kommen? Keine Gewalt, Keine Gewalt Keine Gewalt!
Unterschaarführer Hinkel <Scheiteltraeger@web.de>
- Mittwoch, 19.07.2000, 17:52 Uhr
Berlin, Berlin Reichshauptstadt Berlin!
IanStuart <Skrewdriver@Skin.de>
Berlin, Deutsches Reich - Mittwoch, 19.07.2000, 13:35 Uhr
Schwarz ist die Mannschaft, braun sind die Fans, Waldhof Mannheim Hooligans!
RudolfHess <WhitePower@KKK.de>
Königsberg, Ostpreußen, Deutsches Reich - Mittwoch, 19.07.2000, 13:31 Uhr
Was soll das? Machen die Chaos-Tage Sinn? Haben die Punks keine Skrupel?
Nö.
Gut so.
Zeck Zeck Hurra! ;-)

anonymus maximus <sag@ich.nicht>
jaja, neinein - Dienstag, 18.07.2000, 20:29 Uhr
Hierspricht der Unterschaarführer der Chaos-Tage in Memmingen am 22.7.2000. Soeben komme ich vom Maigstrat der Stadt Memmingen, um mir einen Wandergewerbeschein abzuholen, damit ich auch die 1000 Dosen Bier und die 1000 Stullen für die Kraft zur Abwehr der Bullen offiziell übergeben zu können. Obwohl man mit einem Wandergewerbeschein und einem Bauchladen in allen Fussgängerzonen seine Ware anbieten, abgeben oder verkaufen darf, soll die Ausstellung eines Wandergewerbescheines hier in Memmingen mindestens 4 Wochen dauern und 250 Mark kosten. Wie Ihr wisst, hatte seinerzeit das grosse Arschloch Adolf Hitler als vorübergehenden Ersatz für alle mit Berufsverbot belegte Juden, Zigeuner, Penner, Grufties, Punks und Querdenker eine braune Wandergewerbekarte geschaffen, die es wie viele Hitler-Nazi-NSDAP-Gesetze auch heute noch in Deutschland gibt. Nach dem Gebrauch der Wandergewerbekarte wurden die Juden etc. dann aber doch ins Lager und ins Gas geschickt. In Memmingen am 22.7.2000 ist mit einem riesigen "Bullen-Aufgebot" zu rechnen mit der berühmten bayerischen Kesselbildungs-Taktik. Es wird deshalb empfohlen, gut getarnt sich nach Memmingen durch die Stadttore oder über die Deutsche Bahn einzuschleichen. Mit Frauenkleidern getarnt hatten wir bisher immer die besten Erfahrungen gemacht und Erfolge gehabt, weil unter den Kleidern oder den Röcken immer viel Platz für Selbstverteidigungsutensilien ist. Also bis Samstag ab 7 Uhr Früh in Memmingen, Schrannenplatz, direkt vor dem fürstlich-vatikanischen Memminger Zeitungs- und Rundfunk-Monopol, der Nachfolgeorganisation des grossen "Allgäuer Beobachters". Und bitte "Keine Gewalt" "Keine Gewalt"! "Keine Gewalt"
Chaos-Tage-Unterschaarführer <Scheiteltraeger@web.de>
Deutschland - Dienstag, 18.07.2000, 17:16 Uhr
Moin,ich weiß garnicht was ich schreiben soll!Egal!Punk is cool!
Wir sehen uns in Hannover!
P.S.:Skins and Punx united!
Wer Lust hat kann mir mal schreiben!

Snoopy <Punkrock_Marki@gmx.de>
Jena, Doitschland - Dienstag, 18.07.2000, 11:53 Uhr
zu horror..,
gibt es wirklich ein leben nach der
der mauer ... . (ortsmaessig
gesehen) . werd schauen . um den 8.
herum - wenn ich die arbeitslose
bekomm - werd ich mir das geschehen
hinter der grossen mauer anschauen .
hoffe die erde is keine scheibe .
bis bald

BartSimpson
springfield, usa - Dienstag, 18.07.2000, 00:29 Uhr
DIESE SCHEIß NAZI SCHWEINE!!! MAN SOLLT SIE IN XXXXXXX BADEN IHNEN DIEXXXXXXXXIHRE XXXXXXX UND DIESE ÜBER IHREN KÖPFEN XXXXXXXX!!! so das ist meine reaktion auf den gazen braunen müll auf dieser site

zecke83 <zecke83@giga4u.de>
- Montag, 17.07.2000, 23:03 Uhr
Ich muss da mal wieder was los werden:
Ferien auf dem Bauernhof, die finde ich sooo geil!!!
Ich fick zuerst die dumme Kuh und dann das blöde Schwein!!!
Fuck off!!
Stay rude , Stay rebell, Stay...Punk, SharP, Red......

Popperklopper <Al.Coholic@gmx.de>
- Montag, 17.07.2000, 20:15 Uhr
hei scheiss nazi skum hier drin
is trotzdem geile seite
hanover ja das wird nen spass
und vorher noch
das FORCE ATTACK!!!!!!
die geilsten zwei wochen
nur noch party und randale
alles linke punx und glatzen
xxxxx wir den xxxxx die
xxxxxx ein und xxxxxxx HANNOVER
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
C:H:A:O:S XXXXXXX H:A:S:S

Glatzenpunk
DOITSCHLAND - Montag, 17.07.2000, 18:18 Uhr
jetzt lests euch mal den beitrag von bartsimpsn durch. na, ist der vielleicht intolerant? wie kann man nur alle doof nennen *gg*...
also wirklich...
ich denke, wir sollten eine anti-simpsn fraktion gründen. wo kommen wir denn da hin, wenn das jeder schreibt.
angeblich fordert dieser auch - die errichtung der alten wiener stadtmauer, diesmal nur viel höher!
damit wien die hochburg des punk bleibt.
also gebt mir recht und boykotiert bartsimpsn!!!!!
stay psycho
the one and only und ich betone "only" horrorpsycho from fucking vienna city!

Horrorpsycho <oldschool@unicum.de>
wien, - Montag, 17.07.2000, 08:54 Uhr
JJJJJAAAAAAAAAA!!!!!!
JJJJAAAAAAAAAAA!!!!!!
WIR SIND SCHEISSE,WIR SIND SCHWUL,WIR SIND VERSOFFEN,WIR SIND DÄMLICH,WIR WERDEN HANNOVER XXXXXXXX!!!!!!!!!!!!
P.S.:AN DIE BULLEN:IHR KÖNNT FROH SEIN WENN ICH EUCH XXXXXX LASSE!!!!
P.S.:ICH HINGEGEN BIN DER ANSICHT DASS CARTAGO ZERSTÖRT WERDEN MUSS!

WURSTKLOPPER88/1977 <KNOCHENFABRIK@gmx.de>
RAT(T)INGEN, NICHT ÖSTERREICH - Montag, 17.07.2000, 06:36 Uhr
mensch, ich glaub's nicht, du hast immer noch diesen bekifften chat.
wie ich irgendwie schon mal anmerkte, gibt's z.B. auf www.spin-chat.de kostenlos ordentliche chatboxen.
dauert vielleicht 5 minuten. und gehört zum service!
also, sei kein frosch :-)
grüße,
Poky

Poky <neutokio@gmx.de>
L.E., - Montag, 17.07.2000, 01:22 Uhr
an manuela da unten: koof dich ma nen kalender! in Berlin gips ooch keene punx (in deinem sinne) mehr, nur noch penner mit kötern und bunten haaren. die meisten punks wirst du nicht mehr am äußeren erkennen (is auch bessere so, so können sie sich besser durch die bullensperren rund um hannover schleichen :-))
love, peace & pitbulls!

natter <drughoover@mindless.com>
Berlin, DDR - Sonntag, 16.07.2000, 22:04 Uhr
Mal eben was allgemeines über Pluton mit seiner Homepage www.drittehalbzeit.com...
Diese Homepage ist wieder mal ein Versuch von rechten leuten die Hooligan Szene zu unterwandern. Nur schaffen sie dies nicht(bis jetzt kriegen die rechten im stadion nur junge kuttenträger als nachwuchs heran) weil die Hooligans ihr eigenes ding fahren, und sich um Politik einen Dreck kümmern. Also ich bitte alle leute auf dieser Homepage diese Schimpfereien die von angeblichen "Hools" hier geschrieben werden nicht ernst zu nehmen. Meistens sind genau diese leute ganz kleine Würstchen, und haben null Kontakte zu der richtigen Hooligan Szene die meistens sowieso nur aus einem Kreis von etwa 100 festen leuten gehören wo diese verdammten Nazis eher rausgetreten werden würden, als sich sie anzuhören. Das Hooligans nicht unbedingt rechts sein müssen, zeigen z.B. Köln, Gelsenkirchen und noch div. andere Vereine, denn dort ist es selbstverständlich das auch Türken und andere Ausländer in der ersten Reihe stehen.
Bis zum 5 August !!!

Dennis
Deutschland - Sonntag, 16.07.2000, 19:12 Uhr
wir sollten mal eine xxxxfraktion gegen rechts machen, xxxxxx gegen glatzen ...

warsatan k <grimreaper@gmx.de>
alma atta, - Sonntag, 16.07.2000, 16:58 Uhr
ROT-FRONT VERRECKE.
IHR STINCKT UND SEID SCHWUL!
SCHEISS PUNKS SCHEISS PUNKS SCHEISS PUNKS.
HOFFENTLICH ZEIGENS EUCH DIE BULLEN DASS KEINE PUNKER SAU MEHR LEBT!!!!!!!!!

ANTI-PUNK
BASEL, SCHWEIZ - Sonntag, 16.07.2000, 14:36 Uhr
grrrrrrrrrr
grrrrrrrrrr
grrrrrrrrrrr
hannover ist am Arsch der Welt und ich sitz hier in Bamberg fest!!!
dies ist ein Aufruf an einige wenige in Bamberg existierende Punks unsere ganz persönlichen Chaostage in dieser fuckerzdioszösen-stadt abzuhalten!!!
Achtet auf werbung!!!
Sie kommen bestimmt!
Greetings an die nanni-Terrorpuppe

Binschä <fourhechtls@aol.com>
Bbg., Terrorland - Sonntag, 16.07.2000, 14:04 Uhr
Wir kriegen euch alle!
Hools und Skins gegen Links!

Bud Spencer
Frankfurt, Germania - Sonntag, 16.07.2000, 02:58 Uhr
hallo Ihr freu mich zu sehen das Ihr Euch wieder auf die punkerolympiada vorbereitet! vergesst aber nicht das auch diesmal die ANTI-HAAR-LIGA mitspielen möchte. damit meine ich jetzt nicht die fraktion von rechts, sondern alle andern. denkt an das motto von 83:"Oi!Oi!Oi! statt Sieg Heil!"+"Mut statt Arroganz"!!!! Also an alle auf nach H zu der EXPO, sind eh zuwenig Besucher da! achja über hools die sich mit den cop´s und nicht mit den punx fetzen wollen, macht Euch ja auf den weg!!!
Ciao von mir aus hier

Na Ich <Na meine>
Na hier, Na auch hier - Samstag, 15.07.2000, 20:24 Uhr
Hallo Abschaum!
Wir verlegen die Dritte Halbzeit einfach nach Hannover und dann werden wir ja sehen, wer mehr Spass an den Chaostagen hat...
FIGHT GOES ON!
Pluton

Pluton <pluton@drittehalbzeit.com>
Cologne, Germany - Samstag, 15.07.2000, 20:07 Uhr
Freunde, grob schwachsinnige Gästebücher bei so werbe spastis, die auf trash machen findet ihr hier:
>
> http://www.zomtec.com/
>
> http://www.bifi.de/
Auf keinen Fall werbung fuer chaos-tage.de da machen
bloss kein punk da reinschreiben.
Sonst wird das hier geXXXXt...
;-)

cararscho die hosentaschenpizza <v>
v, v - Samstag, 15.07.2000, 18:57 Uhr
Hoite ma wieder was zu Herrn Tilsner:
Wenn die WAHREN Punx der Republik (echte, bundesdeutsch punks) in die EXPo-Stadt fahren, um da die Pennymärkte zu beschützen, dann gehe ich davon aus, daß sie auch wirklich veränderungen Bewirken: Statt von WAHREN Punx der Republik kriegen sie jetzt von Pseudos und fakern inne Fresse! Und anstelle von WAHREN Punx der Republik wird einfach nur ein unpolitischer, besoffener Mob Hannover in schutt und Asche legen! Und während die WAHREN Punx der Republik vor den Pennymärkten warten, wird ein Haufen Asozialer bei PLUS und ALDI Eine riesige gratisparty feiern!
LET'S XXXX THE EXPO AND xxxx HANNOVER INTO XXXXXXXXX!!!!!!!!!!!!!!

Adde
- Samstag, 15.07.2000, 10:53 Uhr
Scheiß auf alle Punks!
Der Arier <Gecko1@web.de>
Frankfurt, Deutschland - Samstag, 15.07.2000, 09:36 Uhr
chaostage kommerziell!
geanu, die schweine, wollen einem das ganze chaostage merchandising verkaufen, ohne ruecksicht auf die sinkenden loehne im schnorrerbusiness!
also komt lieber nach bremen zu den freeware chaostagen, den ganzen august jede nacht am eck!

goddess <antifa88@email.com>
- Samstag, 15.07.2000, 03:09 Uhr
nabend, leider kann ich nicht zu den C-T. kommen, aus finanziellen gründen,aber amysiert euch man alle ohne mich !!!! Warum können die Chaostage nicht mal in Osnabrück stattfinden ???? Und noch was,warum gibt es in Osnabrück so wenig Punks ??? Ist das in anderen Städten auch so ?? Ich finde es schade das kaum noch Jugendliche Punks werden und das Punk inzwischen zur guten Gesellschaft gehört ! Schockieren können wir auch nicht mehr ,denn heutzutage läuft fast jeder mit bunten Haaren rum .
manuela
belm, brd - Samstag, 15.07.2000, 01:29 Uhr
Was wird Karl Nagel sagen, wenn man ihn 2006 im Berliner Olympiastadion anläßlich des WM-Finales Schottland gegen die Isle of Sky für die besonderen Verdienste um die heldenhafte Verteidigung des Vierten Reiches mit dem Dömitz-Gedächtnisorden auszeichnen wird:
A: Mußte nicht der Karl das alles lyden?
B: Das Niedersachsenstadion wäre der bessere Austragungsort gewesen, jetzt, wo die Lüneburger Heide Teil Österreichs geworden ist. oder
C: Give me the same thrill as you gave to the both Reichsfeldmarschalls Klaus&Karl and, by the way, what is the Lage?
Richtige Antwort:
Maßnahme D!

c.f.g.reinhardt <reinhardtcfg@freenet.de>
cloppenburg, Vereinigtes Königreich Gottorp - Freitag, 14.07.2000, 23:19 Uhr
FUCKT ALLE NAZIS
Visit my HP
Julie

Julie <diejulie@hotmail.com>
Aachen, Deutschland - Freitag, 14.07.2000, 18:18 Uhr
WWW.STAYPUNK.DE
Alles über den Beginn der Unwahrheit. Punk live im Web!!!
Stay Punk Radio Show auf Radio Flora. Jeden Di. 21-22 Uhr

Stay Punk Radio Show <staypunk@aol.com>
Hannover, DDR - Freitag, 14.07.2000, 00:44 Uhr
Waffen töten Niemanden.! Aber ich !!! Ha , Ha.
Nolte <Noltesebastian@web.de>
Essen, - Donnerstag, 13.07.2000, 23:21 Uhr
Beastfuckerz rule da house!
Kamphunde in Arsch xxxxxxx
Vegan is not enough.
CU in Hannover!

Dr Snuggles
- Donnerstag, 13.07.2000, 22:44 Uhr
Hey, Matzecke, du dreckiger moralistischer Pseudo,
Wenn du Predigen willst, dann geh inne KIRCHE, aber verpiss dich aus diesem Gästebuch. Deine ewich langen Briefe KOSTEN UNSER ALLER GELD (und das is bei uns asozialen Sozialschmarozzern immer verdammt knapp!!!) weil das Gästebuch mittlerweile ne halbe ewichkeit läd. also nochmal: VERPISS DICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
XXXX HANNOVER XXXXX UND XXXXX UND DANN XXXXX DEN KANZLER AN!!!!!!
Hach, ich liebe diese roten Kroizchen!

Adde
- Donnerstag, 13.07.2000, 21:47 Uhr
das wird immer mehr eine plattform fuer irgendwelche oesterreichische wichtigtuer .
ich finde das zum kotzen ! fuer unsere oesterreichischen schluchtenbrunzer ´zum
speiben` .
warum hab ich nur so einen hass auf oesis . gibt gar keine schluchten in wien ergo oesterreichische schluchtenbrunzer gibt es nicht . schon mal was von marmeladingern gehoert . schluchtenbrunzer sagen ist echt gemein und doof . deutsche sind auch doof . iraner sind auch doof . chinesen sind auch doof . nigerianer sind auch doof . chilenen sind auch doof . mexikaner sind auch doof . schweizer sind auch doof . daenen sind auch doof . schweden sind auch doof . polen sind auch doof . marokkaner sind auch doof . hollaender sind auch doof . belgier sind auch doof . lybier sind auch doof . tuerken sind auch kurden . slowaken sind auch doof , griechen sind auch tuerken , yugoslawen sind auch doof , bayern sind auch doof , franzosen sind auch doof , tschechen sind auch doof , italiener sind auch doof , iraner sind auch iraker ,pakistaner sind auch doof . liechtensteiner sind klein und doof . amerikaner sind wirklich doof .aber WIENER sind NICHT doof . sondern supergeil und ausserdem auch SUPERCOOL . natuerlich auch ULTRA MEGA HIP und geborene querulanten . ausserdem is wien die geheime hochburg des punk - und schluss

BartSimpson
springfield, usa - Donnerstag, 13.07.2000, 13:31 Uhr
Das Gästebuch ist ja voll mit Nazi-Müll!!! Gar nicht toll.
xxx die Expo xxxx!!!
Und xxxxx so viele Pennymärkte wie möglich.

NO NAME
- Donnerstag, 13.07.2000, 10:44 Uhr
Hitler ist tot, Haider ist krank, scheiß auf die nazis, es lebe der PUNK!!!
Tanja <Punk6@uboot.com>
Österreich - Mittwoch, 12.07.2000, 20:56 Uhr
Diese Seite ist echt urgeil, endlich mal was gegen nazis, haider und sonstige schweine...also, punk sei dank das es uns gibt!!!
Tanja <Punk6@uboot.com>
Steiermark - Mittwoch, 12.07.2000, 20:43 Uhr
Ich verfolge die ganze Chaostage Sache nun schon einige Jahre mit .
Ich war zwar nicht bei jedem Treffen dabei , aber die , die ich mitgemacht habe reichen um die ganze Sache mal flüchtig zu analysieren . Mit den Jahren sind die Chaostage langsam zu einem Kommerz-Fest geworden . ( Noch kommerzieller als Die Toten Hosen
u.s.w ) . Kommerz darf meiner Meinung nach mit Punk nichts zu tun haben , darum werde ich mich dieses Jahr nicht blicken lassen .
Sicher werden jetzt einige von Euch denken .
Ich bin mit Sicherheit kein Besserwisser oder selbsternannter Punk Prophet . Mir wird nur langsam klar das Punk in Deutschland um jeden Preis gesellschaftsfähiger gemacht werden soll .
Stefan , 27

Stefan
Hannover, - Mittwoch, 12.07.2000, 16:19 Uhr

Hi Leute,
das ist echt mal die geilste Page die ich
seit langem im Web geshen habe. Aber das
ist ja auch kein Wunder sie ist ja auch
über die schönste Beschäftigung der Welt:
Die Chaostage in Hannover.
Leider kann ich in diesem Jahr selbst nur eine
Woche nach Hannover fahren aber es lohnt sich!!!
Wenn jemand aus dem Großraum Düsseldorf nebenbei auch mal
Bock auf eine xxxxxxxx in MG hat so lohnt es sich
hundertpro mal am Wochenende in der
Gladbacher Altstadt vorbeizuschauen.
Ich hoffe man sieht sich!!

Michael Hensch <M.Hensch@gmx.de>
Mönchengladbach, Doofland - Mittwoch, 12.07.2000, 14:24 Uhr
tag,
da ich leider aus bayern komme, kann ich wegen dem bahnpreis nicht aufs festival (force
attck) kommen. deshalb möchte ich fragen, ob jemand aus bayern mich eventuell
mitnehmen könnte (mit auto)
Danke
haut rein
Punkrockerin
schreib an PunkRockerin@gmx.de
P.S.: eigentlich kennt ja jeder force attack aber wer nicht, der kann sich ja mal auf
http://www.forceattack.de informieren. dort spielen echt geile bands wie exploited, dritte
wahl, die skeptiker und hass.......

PunkRockerin <PunkRockerin@gmx.de>
Doitschland - Mittwoch, 12.07.2000, 13:39 Uhr
auf http://www.brotherhood.de/ gibt es einen link zum KKK. die aersche wollen den nicht runternehmen, sondern denken es wäre eine besondere art von humor. zeigt denen mal, dass wir sowas nicht wollen, in dem z.b. das gaestebuch mal ordentlich verschoenert wird.
...
- Mittwoch, 12.07.2000, 03:15 Uhr
sacht mal, was ist das, was da für nürnberg angekündigt wird? wird das cool?
und warum nicht mal chaostage in wien? da wärs passend

Dotzy <dotzy@allgaeu.org>
- Dienstag, 11.07.2000, 20:22 Uhr
Irgendwie sind Nazis geiler als Zecken. Auch weil sie besser riechen und keine Drogen nehmen.
Aber mal was anderes: Gibt es eine Seite im Netz mit Nacktbildern von Punkertussen, die so so Sachen machen (vielleicht mit Gemüse oder Kampfhunden)?

Michael Jackson
Neverland-Ranch, - Dienstag, 11.07.2000, 14:26 Uhr
na das war ja ein sehr toller, belehrender eintrag von matzecke - ist wohl der moralapostel hier *gg*.
also wenn jeder über jeden so schreiben würde, wäre bald kein platz mehr hier. natürlich sind wir (alle österreicher) faschisten *gg*.
das die hosen und ärzte kommerzmusik machen, wüßte ich auch erst durch deinen eintrag *gg*. komm wieder runter, nur weil du solange nicht hier warst, ist die welt auch nicht zusammengebrochen *gg*. gut, lassen wir das wieder *kopfschüttel*, jetzt kommen sicher belehrende worte für mich. also viel spaß noch
stay psycho
the one and only horrorpsycho from vienna

Horrorpsycho <oldschool@unicum.de>
Wien, - Dienstag, 11.07.2000, 08:15 Uhr
okay ,
ich ruf fuer das jahr 2001 fuer
ganzjaehrige chaostage in wien auf . inklusive zu joerg -das schwein- haider in-den-arsch-treterei wettbewerb . sieger bekommt freibier auf lebenszeit .
versprochen

BartSimpson
springfield, usa - Dienstag, 11.07.2000, 01:15 Uhr

Gästebucheinträge vom 23.6.-7.6.2000

 
 
 

1995/Hannover-Nordstadt: Plünderung des Penny-Marktes bei den Chaos-Tagen.
Wird sich Hannover jemals von diesem Schock erholen?

 
 
 
 
 
   
 
 
 

WWW.CHAOS-TAGE.DE - das Internet-Archiv zum Thema CHAOSTAGE
Dieses Website ist lediglich ein ARCHIV und befasst sich NICHT mit der Vorbereitung oder Werbung künftiger Chaos-Tage!
Für Inhalt, Gestaltung und Programmierung verantwortlich: Karl Nagel, Schleswiger Str. 2, 22761 Hamburg